Blizzard streicht LAN-Modus auch für Diablo 3

Die Abkehr von der Möglichkeit, bei Spielen im lokalen Netzwerk gegeneinander antreten zu können, ist bei Blizzard nicht nur auf Starcraft 2 beschränkt. Auch Diablo 3 wird ohne LAN-Modus ausgeliefert. Das teilte das Unternehmen nun mit. Multiplayer-Spiele können demnach auch hier nur über die Blizzard-eigene Plattform Battle.net ausgetragen werden. Diese soll allerdings zumindest kostenlos bleiben, schob das Unternehmen als Trostpflaster hinterher.

Allerdings dürfte dies Auswirkungen auf die Veranstalter von kleineren LAN-Parties haben. Insbesondere kleinere Events dieser Art finden häufig in Turnhallen oder Club-Räumen statt. Internet-Zugänge gehören in diesen Räumlichkeiten eher nicht zur Selbstverständlichkeit.

Insbesondere die Fans von Starcraft reagierten recht ungehalten über die neue Strategie von Blizzard. Immerhin ist das Spiel trotz seines hohen Alters von zehn Jahren noch immer ein fester Bestandteil vieler LAN-Parties. Da man sich bereits freute, auch bald den zweiten Teil in einer solchen Umgebung spielen zu können, wurde inzwischen eine Online-Petition gestartet, die schon von rund 45.000 Spielern unterzeichnet wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren165
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Diablo 3 Battle Chest im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr 4G Handy Ohne Vertrag,Xgody Note10 Groß 7.2-Zoll HD(19:9) Wassertropfen Bildschirm Smartphone,Android 9.0 Dual SIM Frei Entriegelt Mobile Phone,Facial Freigeschaltet,16GB ROM+3600 mAh Batterie4G Handy Ohne Vertrag,Xgody Note10 Groß 7.2-Zoll HD(19:9) Wassertropfen Bildschirm Smartphone,Android 9.0 Dual SIM Frei Entriegelt Mobile Phone,Facial Freigeschaltet,16GB ROM+3600 mAh Batterie
Original Amazon-Preis
93,88
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
75,09
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,79

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden