Bote stirbt nach Hunde-Attacke, Amazon reagiert "beschämend"

In den USA ist es zu einer tödlichen Hundeattacke auf einen Amazon-Boten gekommen. Ein Fahrer in Missouri starb, nachdem er von gleich zwei Hunden (mutmaßlich) zu Tode gebissen wurde. Amazon reagierte, allerdings mit einer alles andere als sensiblen Mitteilung. Zu dem tragischen Vorfall kam es am Montag in Excelsior Springs, Missouri: Wie der Guardian berichtet, teilte die Polizei mit, dass man einen Mann aufgefunden hat, der offensichtlich von zwei Hunden totgebissen wurde. Beide wurden nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte erschossen, und zwar nachdem sich die englische Dogge und ein Schäferhund aggressiv verhalten haben. Der Amazon-Fahrer hatte Wunden, die auf eine tierische Attacke schließen lassen, da die Untersuchung noch im Gange ist, muss man aber derzeit noch von mutmaßlich sprechen.

Amazon informiert zu "Hunde-Bewusstsein"

Der tragische Vorfall hatte auch bei Amazon Konsequenzen, allerdings bewies der Versandhändler dabei kein oder nur wenig Feingefühl. Denn laut einem Bericht von Engadget verschickte das Unternehmen kurz nach dem Vorfall an einige Fahrer eine Nachricht, in der man zu "Hunde-Bewusstsein" aufklären wollte.


In der Empfehlung von Amazon werden Hunde als "unsere vierbeinigen Kunden" und "Fido" (entspricht unserem "Bello") bezeichnet. Dabei entsteht der Eindruck, dass Amazon die Gefahr, die einige Hunde für die Zusteller darstellen können, stark herunterspielt.

In der Nachricht heißt es: "Wir möchten sicherstellen, dass Sie unterwegs nicht von unseren vierbeinigen Kunden überrascht werden. Achten Sie daher in der Amazon Delivery App auf das Pfotenabdruck-Symbol in den "Lieferhinweisen", das Sie darauf hinweist, dass an dieser Haltestelle ein Hund anwesend ist." Weiter schreibt Amazon: "Wenn wir wissen, dass Bello in der Nähe ist, fügen wir den Pfotenabdruck hinzu, um Sie vorwarnen zu können. Wenden Sie sich wie immer an den Kunden, damit er Ihnen mit dem Haustier hilft, oder an den 'Fahrer-Support' in der Zustell-App, wenn Sie den Kunden nicht erreichen können."

Offiziell ließ das Unternehmen ausrichten, dass man "zutiefst betrübt über den tragischen Vorfall" sei, "in den heute Abend ein Mitglied unserer Amazon-Familie verwickelt war. Wir werden dem Team und den Angehörigen des Fahrers Unterstützung zukommen lassen."

Unter den Fahrern ist die Reaktion des Unternehmens, das immer wieder für seinen Umgang mit Sicherheitsbedenken kritisiert wird, heftig umstritten: "Amazons Reaktion darauf war nichts weniger als beschämend", sagte ein Mitarbeiter.

Siehe auch:

Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Amazons Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Veektomx Powerbank Power Bank mit Kabel USB C Powerbank Externe Handyakkus mit 5 Ausgängen LED Display Externer Akku Kompatibel mit iPhone Samsung Galaxy Xiaomi Huawei OnePlus iPadVeektomx Powerbank Power Bank mit Kabel USB C Powerbank Externe Handyakkus mit 5 Ausgängen LED Display Externer Akku Kompatibel mit iPhone Samsung Galaxy Xiaomi Huawei OnePlus iPad
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 4
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!