Einfach rauslaufen: Amazon macht die Kasse im Supermarkt überflüssig

Amazon bietet in seinen kleineren Einzelhandelsgeschäften schon länger die Möglichkeit, Produkte einfach aus dem Regal zu nehmen und den Laden wieder zu verlassen. Bezahlt wird "im Vorbeigehen" mit Hilfe entsprechender Sensoren. Jetzt hält die Technik in Supermärkten Einzug. Wie Amazon heute mitteilte, will man zunächst zwei Supermärkte der vor einigen Jahren übernommenen Kette Whole Foods mit der "Just Walk Out" genannten Technologie ausrüsten. Die Kunden können dann einfach die gewünschten Produkte greifen, ohne für die Bezahlung an der Kasse einen Zwischenstopp einlegen zu müssen.

Sensoren und Kameras erkennen Waren - und die Kunden

Bei "Just Walk Out" betritt man den Supermarkt künftig einfach, scannt einen Code aus der Amazon-App und kann dann bequem einkaufen. Hat man alle Produkte beisammen, verlässt man den Laden einfach. Amazon erkennt dabei mit Hilfe einer Vielzahl von Kameras und Sensoren, welche Produkte der Kunde wählt und rechnet beim Verlassen des Supermarkts automatisch ab.

Alternativ soll es in den beiden ersten Whole Foods-Supermärkten mit "Just Walk Out"-System möglich sein, sich beim Betreten des Geschäfts mit der mit dem jeweiligen Amazon-Account verknüpften Kreditkarte oder dem Auflegen des Handballens zu identifizieren. Wer das System nicht nutzen will, muss entweder eine Selbstbedienungskasse nutzen oder zum Kundenservice gehen, um zu zahlen.

Die beiden ersten derart ausgestatteten Supermärkte von Amazon sollen in Glover Park in Washington, D.C. sowie in Sherman Oaks in Kalifornien eröffnen. Als Termin für die Eröffnung kündigte Amazon bisher lediglich das kommende Jahr an, ohne konkrete Daten zu nennen. Geht es nach dem Konzern soll die Zahl der Mitarbeiter in den beiden Supermärkten nicht geringer sein als in anderen Whole-Foods-Filialen.

Statt die Kunden abzukassieren, sollen die Mitarbeiter in gleicher Zahl künftig eine beratende Tätigkeit im Geschäft übernehmen. Amazon hatte Whole Foods schon 2017 für gut 13 Milliarden Dollar übernommen. Amazon, Supermarkt, Lebensmittel, Fresh, Amazon Fresh Amazon, Supermarkt, Lebensmittel, Fresh, Amazon Fresh Amazon
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!