Klagewelle: Media Markt und Saturn wollen Filialen ab 8. März öffnen

Der vom Lockdown stark betroffene Einzelhandel wehrt sich gegen die Zwangs­schließungen und tritt eine Klagewelle los. Unter anderem Media Markt und Saturn stellen vor Gericht einen Eilantrag, mit dem Ziel, viele ihrer Filialen zum 8. März 2021 wiedereröffnen zu können. Seit Monaten sind die lokalen Ladengeschäfte von Media Markt und Saturn aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Während der Online-Handel der Ceconomy-Tochter in Zeiten des Lockdowns boomt, schreiben die Filialen tiefrote Zahlen. Diese können derzeit von Kunden lediglich als Abholstationen oder in Einzelfällen auch als lokale Express-Lieferanten genutzt werden. Aufgrund einer möglichen Lockdown-Verlängerung bis Mitte März und da­rü­ber hinaus wehren sich die Elektronikhändler jetzt vor Gericht.

Geduldsfaden gerissen: Einzelhändler ziehen jetzt vor Gericht

Wie das Manager Magazin berichtet, reichte die MediaMarkt-Saturn-Gruppe einen Eilantrag auf Aufhebung der Betriebsschließungen beim Oberverwaltungsgericht Münster ein. Damit wolle man erreichen, dass die Filialen zum 8. März wieder öffnen können. Vorerst gilt der Antrag nur für Nordrhein-Westfalen, Eilanträge in weiteren Bundesländern sollen jedoch folgen. MediaMarkt-Saturn-Chef Florian Gietl äußerte sich dazu wie folgt: "Die bereits seit mehr als zwei Monaten bestehenden Betriebsschließungen in Deutschland sind un­ver­hält­nis­mä­ßig. Der Einzelhandel war nachweislich nie ein Infektionshotspot."

Erst vor wenigen Tagen meldete sich zudem Ceconomy-Chef Bernhard Düttmann zur Wort und unterstrich die Wichtigkeit der lokalen Ladengeschäfte von Media Markt und Saturn: "Die Rückkehr der Kunden nach dem ersten Lockdown hat uns darin bestätigt, dass der stationäre Handel mit persönlicher Beratung, eingebettet in unsere Omnichannel-Strategie, weiterhin das Rückgrat unseres Erfolgs ist." Der Elektronikhändler ist mit seiner Klagewelle nicht allein. Auch die Baumarkt- und Textilketten Obi, Peek & Cloppenburg sowie Breuninger suchen die Gerichte auf. Anträge wurden von ihnen unter anderem in Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen eingereicht.

Siehe auch:
Weitere Themen: Media Markt, Saturn Saturn, Media Markt, Gebäude, Logos, Filialen, Elektronikhändler, Märkte Saturn, Media Markt, Gebäude, Logos, Filialen, Elektronikhändler, Märkte MediaMarkt & Saturn
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren111
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Metros Aktienkurs in Euro

Metro Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:09 Uhr Portable Monitor 156F18Portable Monitor 156F18
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!