Statt Pandemie-Leerstand: Kinos vermieten ihre Säle an Gamer

Film, Kino, Kinofilm, Kinosaal Bildquelle: Alfred Derks/CC0 Film, Kino, Kinofilm, Kinosaal Bildquelle: Alfred Derks/CC0
Die Pandemie lässt die Kinos zwar nahezu überall brach liegen - einige Be­trei­ber von Lichtspielhäusern haben aber zumindest eine kleine Einnahme­quelle gefunden: Diese vermieten ihre Säle mit den großen Leinwänden jetzt kurzerhand an Gamer. Aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz ist es derzeit nicht möglich, hundert oder mehr Menschen in einen Raum zu setzen, um ihnen einen Film auf großer Leinwand zu präsentieren. Einige wenige Gamer können sich aber problemlos in den großen Räumen aufhalten, ohne dass das Risiko zu groß wird. Sowohl in Südkorea als auch in den USA nutzen einige Kino-Betreiber diese Chance, um wenigstens ein paar Einnahmen zu generieren, wie die BBC berichtet.

Im Vergleich zu einer ordentlich besuchten Kino-Vorstellung sind die Umsätze zwar ziemlich klein, doch kommt immerhin ein bisschen was in die Kassen. Und wahrscheinlich sehen die Ketten die Aktion auch ein bisschen als Marketing-Maßnahme, die das Image anhebt und die Vorzüge der großen Leinwand zumindest im Gespräch hält - das kann hilfreich sein, wenn wieder reguläre Vorstellungen möglich sind.

Konsole bitte mitbringen

Die größte Kino-Kette Südkoreas, CGV, verlangt tagsüber für zwei Stunden derzeit umgerechnet 75 Euro. Bis zu vier Personen dürfen sich dann im Saal treffen. Am Abend steigt der Preis auf 110 Euro. Spielekonsole, Games und Controller muss man selbst mitbringen und kann sie vor Ort an die digitalen Projektoren anschließen. Man bekommt dann das Bild auf die große Leinwand und den Ton in die High End-Audioanlagen übertragen. Die meisten Mieter seien Männer im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, aber auch Paare und Familien nutzen die Chance, gemeinsam im Kino zu spielen, hieß es. Zusätzliche Einnahmen generiert CGV wie im Normalbetrieb durch das Angebot von Kino-Snacks und Getränken.

In den USA gibt es vergleichbare Angebote - unter anderem von den Malco Theatres. Diese verlangen hundert Dollar Miete für zwei Stunden. Hier dürfen sogar bis zu 20 Leute gleichzeitig in den Saal. Andere Ketten bieten ebenfalls die Option die Säle zu mieten, aber nur um Filme im kleinen Kreis zu sehen, die Spielekonsole kann bei diesen noch nicht angeschlossen werden.

Siehe auch:


Film, Kino, Kinofilm, Kinosaal Film, Kino, Kinofilm, Kinosaal Alfred Derks/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:20 Uhr Dazaka Mini Schraubendreher SetDazaka Mini Schraubendreher Set
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,44
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,54

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!