Windows 10 Mai Update: Update scheitert am Media Creation Tool

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Update, Mai 2020 Update, Windows 10 Mai 2020 Update
Wie einige Windows 10-Nutzer jetzt berichten, können sie nicht auf dem gewohnten (Um)Weg mit dem Media Creation Tool auf das Mai 2020 Update aktualisieren. Das ist zwar ärgerlich - aber verwunderlich ist es nicht.
Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen
Es handelt sich dabei mit hoher Wahr­schein­lichkeit um eine Sicherheitsvorkehrung von Microsoft. Nur warum ist noch unklar.

Das Windows 10 Mai 2020 Update aka Windows 10 Version 2004 wird seit Ende Mai über die Windows Update-Funktion ausgeliefert. Diese Verteilung erfolgt in Schüben. Microsoft stellt so nach und nach immer mehr Nutzern das Update zur Verfügung - wenn sie denn einen Rechner besitzen, der alle Systemvoraussetzungen für die jüngste Windows 10-Version mitbringt.

Tool meldet "Installation nicht möglich"

Wie jetzt das Online-Magazin Neowin entdeckt hat, melden sich immer mehr Anwender, die versucht haben, die neue Windows 10-Version mit Hilfe des Media Creation Tools zu installieren und so auf die neueste Windows-Version zu aktualisieren. Von Erfolg gekrönt sind diese Versuche allerdings nicht, laut dem Bericht scheitern die Betroffenen, wissen aber nicht, woran das liegen könnte, da die Fehlermeldungen nichtssagend sind. Meist wird nur ein Hinweis auf die fehlgeschlagene Installation angezeigt, aber kein Lösungsansatz mitgeliefert.

Bei Reddit wird schon diskutiert

Laut den Nutzerberichten bei Reddit schließen die Betroffenen aber aus, dass sie eines der bisher bekannten Probleme haben, die zur Blockade führen. Aus der Vergangenheit kennt man solche Probleme bereits. Meist steckt eine Update-Blockade dahinter, beziehungsweise genauer gesagt ein Kompatibilitätsproblem. Welches Problem nun dahintersteckt ist derzeit vollkommen unklar - glaubt man den Betroffenen, kann es sich aber um keinen der bekannten Fehler handeln.

Microsoft hat zwar eine Sonderseite im Support-Bereich, auf der alle bekannten Fehler aufgelistet werden. Die dort bekannten Fehler-Auflistungen haben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Das Windows 10 Mai 2020 Update wurde bisher nur einer begrenzten Anzahl von Anwendern automatisch zur Verfügung gestellt. Viele Nutzer warten noch und würden gern von den Neuerungen profitieren, daher ist bislang der Weg über das Media Creation Tool die einfache Möglichkeit gewesen, schnell zu aktualisieren.

Download Media Creation Tool - Windows 10 ISO-Datei herunterladen Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Update, Mai 2020 Update, Windows 10 Mai 2020 Update, Windos 10 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Update, Mai 2020 Update, Windows 10 Mai 2020 Update, Windos 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr Mini PC Aufrüstbarer 8 GB RAM 256 GB SSD Intel Core i5-5257U-Prozessor (bis zu 3.1 GHz) ,Desktop-Computer Windows 10 4K HD mit USB-C/HDMI/Mini-DP-Anschluss, 2 x Ethernet Duales Wi-FiMini PC Aufrüstbarer 8 GB RAM 256 GB SSD Intel Core i5-5257U-Prozessor (bis zu 3.1 GHz) ,Desktop-Computer Windows 10 4K HD mit USB-C/HDMI/Mini-DP-Anschluss, 2 x Ethernet Duales Wi-Fi
Original Amazon-Preis
319,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
271,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 48

Tipp einsenden