Patch-Day: Wichtiges Sicherheitsupdate für Windows 10 1903 & 1909

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 19H1, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update
Microsoft hat den März Patch-Day mit einem neuen kumulativen Update für die aktuelle Windows 10 Version 1903 aka Mai 2019 Update und Version 1909 aka November Update gestartet. Das Update behebt Sicherheitslücken und einen Bug der Treiber-Updates verhinderte. Microsoft hat den regulären März Patch-Day 2020 mit einem kumulativen Update für das Windows 10 Mai Update aka Version 1903 und Version 1909 November Update eingeläutet. Veröffentlicht wurde das sogenannte B-Update, das also sicherheitsrelevante Änderungen mit sich bringt und daher allen Nutzern dringend empfohlen wird. Gepatcht wird dabei unter anderem eine Schwachstelle im Microsoft Edge sowie im Internet Explorer. Zudem gibt es ein wichtiges Sicherheitsupdate, das die Passwort-Verwaltung sowie den Umgang mit externen Geräten adressiert.

Laut den Release-Notes wird auch ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Treiber-Updates von Drittanbieteren nicht installiert werden konnten (wir berichteten).


Wenige bekannte Änderungen enthalten

Soweit bekannt ist, sind nur wenige Änderungen in diesem Patch enthalten. Die neuen Build­nummern lauten 18362.719 (für Version 1903) und 18363.719 (für Version 1909). Alle Änderungen führt Microsoft in der Knowledge Base im Eintrag KB4540673. Bei den sicher­heits­relevanten Änderungen nennt das Unternehmen unter anderem Fehler­behebungen für Windows Server, Windows Update Stack, Windows Authentifizierung, Windows Speicher- und Dateisysteme und für IE und Edge. Es wird empfohlen das Update alsbald zu installieren.

Microsoft empfiehlt, dass vorab das neueste Service Stack Update (SSU / KB4541338) installiert ist, bevor das neueste kumulative Update (LCU) geladen wird. Wer Windows Update verwendet, erhält automatisch die neueste SSU mit angeboten, wenn es noch nicht installiert ist. Um das eigenständige Paket für die neueste SSU zu erhalten, kann man im Microsoft Update-Katalog danach suchen. Auch das eigenständige Paket für das kumulative Update ist dort zu finden.

Highlights

  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung von Microsoft Edge und Internet Explorer.
  • Updates zur Überprüfung von Benutzernamen und Passwörtern.
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung externer Geräte (wie Gamecontroller, Drucker und Webkameras).

Verbesserungen und Korrekturen

  • Hinweis: Diese Version enthält auch Updates für Microsoft HoloLens (OS Build 18362.1056), die am 10. März 2020 veröffentlicht wurden. Microsoft wird ein Update direkt für den Windows Update-Client veröffentlichen, um die Zuverlässigkeit von Windows Update für Microsoft HoloLens zu verbessern, die nicht auf diesen neuesten Betriebssystem-Build aktualisiert wurden.
  • Dieses Sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Die wichtigsten Änderungen umfassen:
  • Behebt ein Problem, das bestimmte Benutzer daran hindert, das Betriebssystem wegen beschädigter Dateien von Drittanbietern zu aktualisieren.
  • Sicherheitsupdates für die Windows App-Plattform und Frameworks, Windows Media, Windows Silicon-Plattform, Microsoft Edge, Internet Explorer, Windows Fundamentals, Windows-Authentifizierung, Windows-Peripheriegeräte, Windows Update Stack und Windows Server.

Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Mai-/November-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 19H1, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 19H1, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden