Microsoft warnt, dass Windows 10 Treiber-Updates verhindern könnte

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 November Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 Insider Preview Build 10586
Microsoft arbeitet derzeit noch an Änderungen für den Update-Prozess von Treibern von Drittanbietern. Dabei gibt es einen Fehler in der Update-Routine, die die Installation von Treiber-Aktualisierungen verhindern kann. Das berichtet das Online-Magazin Windows Latest und bezieht sich dabei auf eine Warnmeldung, die Microsoft im Windows Security Support veröffentlicht hat. Während die Treiberinstallation normalerweise gut und reibungslos funktioniert, gibt es einen Fehler in den Windows-Sicherheitseinstellungen, der Nutzer unter Umständen daran hindert, die Installation durchzuführen. Da heißt es:

Warnung:

  • "Ein Treiber kann auf diesem Gerät nicht geladen werden."
  • "Sie erhalten diese Meldung, weil die Einstellung Speicherintegrität in der Windows-Sicherheitseinstellung das Laden eines Treibers auf Ihr Gerät verhindert. Hier sind ein paar Optionen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie diesen Treiber verwenden möchten:
  • Schauen Sie, ob ein aktualisierter und kompatibler Treiber über Windows Update oder vom Treiberhersteller verfügbar ist.
  • Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, die Speicherintegritätseinstellung in der Windows-Sicherheit zu deaktivieren.
  • Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Gerät weiterzuverwenden, ohne das Treiberproblem zu beheben, könnten Sie feststellen, dass die vom Treiber unterstützten Funktionen nicht mehr funktionieren, was Folgen haben könnte, die von vernachlässigbar bis schwerwiegend reichen."

Windows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 Update
Windows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 UpdateWindows 10 November 2019 Update

Windows Update bietet Wartungs- und Sicherheitspatches für Windows 10, Microsoft-Produkte sowie Updates für Gerätetreiber an. Die Treiber werden ebenfalls über Windows Update veröffentlicht, was im Normalfall sehr gut funktioniert und die Nutzer auf dem neuesten Stand hält. Neben den möglichen Aktualisierungen über Windows Update gibt es für Treiber darüber hinaus die Option, Treiber manuell zu installieren oder spezielle Dritt-Anbieter-Programme zu nutzen, die eine Verwaltung der Treiber-Updates ermöglichen.

Der Fehler gilt für alle Versionen von Windows 10 und kann behoben werden, wenn die oben genannten Einstellung in der Windows-Sicherheitsanwendung deaktiviert werden.

Windows 10, Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 November Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Windows 10, Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 November Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:40 Uhr Soundbar für TV, SineAudio Kabelgebundene und drahtlose Bluetooth 5.0-TV-Stereolautsprecher Soundbar 32-Zoll-Heimkino-Surround-Soundsystem Optisch/Koaxial/Cinch-Verbindung, Wandmontage möglichSoundbar für TV, SineAudio Kabelgebundene und drahtlose Bluetooth 5.0-TV-Stereolautsprecher Soundbar 32-Zoll-Heimkino-Surround-Soundsystem Optisch/Koaxial/Cinch-Verbindung, Wandmontage möglich
Original Amazon-Preis
64,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,74

Tipp einsenden