Stiftung Warentest Antivirus-Test: Windows Defender weit abgeschlagen

Test, Stiftung Warentest, Heft, test.de, Symbolbild Bildquelle: Stiftung Warentest
Die Experten der Stiftung Warentest nehmen sich in regelmäßigen Abständen immer wieder Antivirenprogramme vor. Ihr Fazit ist dabei seit Jahren gleich - man kann auch mit kostenlosen Mitteln - wie Microsofts Windows Defender - seinen PC absichern. Besser schneiden aber Bezahl-Lösungen ab.
Infografik: WannaCry befällt hunderttausende RechnerWannaCry befällt hunderttausende Rechner

Guter Schutz geht auch umsonst

In der neuesten Printausgabe der Stiftung Warentest (03/2019) ist ein aktualisierter Vergleich gängiger kostenloser sowie -pflichtiger Antivirensoftware enthalten. Getestet wurden dabei Lösungen für Windows und Mac, insgesamt hat man 22 Programme für Windows und neun für Mac untersucht und nach verschiedenen Kriterien bewertet. Hart für Microsoft: Der Windows Defender bekommt im neuen Test in der wichtigen Kategorie "Schutz" nur die Bewertung befriedigend (Note 2,6).

Dennoch spricht man für den Defender auch wieder eine Empfehlung aus, denn immerhin ist das Microsoft-eigene Tool kostenlos und perfekt an die jeweilige Betriebssystem-Version angepasst. Zudem hat sich der Defender laut den Warentestern insgesamt verbessert. Allerdings moniert Test.de Probleme beim Phishing-Schutz, den Microsoft vernachlässigt.

Bitdefender führt die Liste an

Klarer Gewinner des Vergleichs ist Bitdefender - sowohl die kostenpflichtige Anwendung "Internet Security" als auch die kostenlose Version "Antivirus Free Edition" überzeugten. Beide Programme erhielten ein "Sehr gut", besonders hoch bewertet wurde dabei jeweils die Schutzfunktion. In Sachen Handhabung und Rechnerbelastung bei der Ausführung können alle getesteten Anwendungen noch verbessert werden, aber auch dabei erhielt Bitdefender ein "gut". Damit ist klar - sehr guter Schutz muss nichts kosten.

Bitdefender Internet Security 2019Bitdefender Internet Security 2019Bitdefender Internet Security 2019Bitdefender Internet Security 2019

Die Eset Internet Security (Jahres-Abo) bekam ebenfalls ein "Sehr gut" und kommt im Test auf Rang 3. Wer nichts bezahlen möchte, liegt auch mit Avast Free Antivirus gut oder entscheidet sich für AVG Free Antivirus (beide Note 1,7) - beide kostenlosen Tools schneiden besser ab als der Windows Defender von Microsoft.

Deutsche Anbieter abgehängt

Die deutschen Anbieter, also Avira und G Data, haben laut den Warentestern etwas den Anschluss verloren. Sie schnitten beim Haupt­kriterium Schutz zwar mit der Wertung "gut" ab, konnten aber in Sachen Handhabung und Rechnerbelastung nicht vollends überzeugen. Windows ist da mit dem Bordmittel Windows Defender eine bessere Lösung. Bemängelt hat die Stiftung Warentest zudem, dass bei G Data der Nutzer überfordert wird, indem das Programm bei einer Bedrohung nicht einfach eine Maßnahme einleitet, sondern den Nutzer nach der nächsten Aktion fragt.

Insgesamt seien die Anwendungen aber mittlerweile alle schnell und die Anbieter reagierten vorbildlich auf neue Bedrohungen.

Ergebnisse für den Mac

Eset (Cyber Security Pro) und Bitdefender (Antivirus) haben im Übrigen auch beim Mac die Nase vorn, allerdings sind dort die Bezahl-Programme den Gratis-Tools auch deutlich überlegen.

Den ganzen Test gibt es online bei Test.de (Paywall) und in der Printausgabe 03/2019.

Bitdefender Antivirus Free Die kostenfreie Lösung von Bitdefender Download Bitdefender Internet Security 2019: Testversion Download Avira Free Antivirus 2019 - Kostenloser Virenscanner Test, Stiftung Warentest, Heft, test.de, Symbolbild Test, Stiftung Warentest, Heft, test.de, Symbolbild Stiftung Warentest
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren99
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr 7-Zoll Raspberry Pi Touch Screen Display, Elecrow 1024X600 HDMI Monitor für Raspberry Pi 4B 3B + Windows7-Zoll Raspberry Pi Touch Screen Display, Elecrow 1024X600 HDMI Monitor für Raspberry Pi 4B 3B + Windows
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
46,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,25
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden