Nokia 9 Pureview: Händler verrät (fast) alles zum 5-Kamera-Smartphone

Smartphone, Nokia 9, Nokia 9 PureView, Pentacam, Nokia9 Bildquelle: HMD Global
Das Nokia 9 Pureview soll offenbar auf eine äußerst interessante Weise an die früheren Nokia-Flaggschiffe und deren Kamerafähigkeiten anknüpfen. Ein jetzt vor dem heutigen Launch verfrüht veröffentlichtes Datenblatt spricht von gleich fünf 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite, die allesamt gleichzeitig ein Foto aufnehmen können.
Update 24.02. 16:51 Uhr: Soeben hat HMD Global (Nokia) auf dem MWC 2019 in Barcelona das neue Nokia 9 PureView Smartphone offiziell vorgestellt. Alle Details findet ihr in unserem Artikel: Nokia 9 PureView mit beeindruckender Penta-Kamera vorgestellt

Der chinesische Händler Suning veröffentlichte heute Nacht bereits einige Zeit vor dem heute ab 16 Uhr per Livestream übertragenen Launch-Event zum Nokia 9 Pureview auf dem Mobile World Congress 2019 ein fast vollständiges Datenblatt (via Baidu Nokibar). Geplant war das Ganze mit Sicherheit nicht, verrät uns dieses jedoch schon vorab, welche irrwitzige Konstruktion sich HMD Global da als Lizenznehmer für den Markennamen Nokia bei Smartphones hat einfallen lassen. Nokia 9Das Nokia 9 Pureview wird erst heute Nachmittag im Rahmen des Mobile World Congress 2019 offiziell enthüllt - bekannt wurde vorab aber schon sehr viel

Absoluter Kamera-Overkill

Aber der Reihe nach: HMD rüstet das Nokia 9 Pureview mit gleich fünf 12-Megapixel-Kameras aus, die unter anderem mit optischem Bildstabilisator und einer von Zeiss optimierten Optik ausgerüstet sind. Die Kameras nehmen allesamt zur gleichen Zeit ein Foto auf, das dann zu einem fertigen Bild zusammengefügt wird. Drei der Kameras nutzen offenbar Monochrom-Sensoren, nehmen also nur Bilder in Graustufen auf.

Nokia 9Nokia 9Nokia 9Nokia 9

Unter anderem wird damit ein höherer Dynamikumfang und ein größerer Kontrast erreicht. Die größtmögliche Blende wird mit f/1.8 angegeben, wobei unklar ist, welche Blendengrößen die einzelnen Kameras vorweisen. Vermutlich variiert die Blende, um so unterschiedliche Lichtverhältnisse gleichzeitig abdecken zu können.

Unter anderem wirbt HMD damit, dass das Nokia 9 durch die aufwendige Kameratechnik in der Lage ist, zehnmal mehr Licht einzufangen als herkömmliche Smartphones. Der Nutzer hat die Möglichkeit, den Fokuspunkt nach der Aufnahme in bis zu 1000 kleinen Schritten zu justieren. Außerdem soll sich jede der fünf Kameras automatisch an unterschiedliche Szenarien anpassen können. Dazu setzt man auf diverse spezielle Algorithmen und Software aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz. Obendrein sind Aufnahmen im RAW- und DNG-Format möglich und es besteht die Möglichkeit, die Verschlusszeit auf bis zu 10 Sekunden zu erhöhen. 4K-Videos mit HDR sind ebenfalls kein Problem.

Nokia 9Nokia 9Nokia 9Nokia 9
Nokia 9Nokia 9Nokia 9Nokia 9

Letztjährige High-End-Technik

Darüber hinaus verfügt das Nokia 9 Pureview über ein 5,99 Zoll großes pOLED-Display mit 2880x1440 Pixeln Auflösung, das mit einem unterhalb der Bildschirmoberfläche verbauten Fingerabdruckleser versehen ist und HDR10 unterstützt. Die technische Basis ist der Qualcomm Snapdragon 845 Octacore-SoC, dessen acht Kerne bis zu 2,8 Gigahertz erreichen. Zumindest das in China vorab gelistete Modell bringt sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 GB internen UFS-2.1-Speicher mit. International wird es aber auch eine Variante mit nur vier Gigabyte RAM geben.

Der Akku des Nokia 9 bringt es auf eine Kapazität von 3320mAh und kann per QuickCharge-Funktion schnell geladen werden. Optional wird auch Qi Wireless Charging unterstützt. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Type-C-Port, NFC, Bluetooth mit aptX Hi-Res-Audio und natürlich Gigabit-LTE. Auf einen Kopfhöreranschluss muss der Kunde verzichten.

Das Gesamtpaket bringt es auf ein Gewicht von 173 Gramm bei einer Bauhöhe von nur 8,2 Millimetern. Als Betriebssystem läuft ein, abgesehen von der Kamera-Software, kaum verändertes Android 9.0 "Pie", denn das Nokia 9 wird, wie schon länger bekannt, als Teil des Android One-Programms angeboten. Das Nokia 9 Pureview wird wohl sehr zeitnah nach der heutigen Präsentation auch in Europa zu haben sein, wobei dann eine offizielle Preisempfehlung von 599 Euro angesetzt werden dürfte.

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick Smartphone, Nokia 9, Nokia 9 PureView, Pentacam, Nokia9 Smartphone, Nokia 9, Nokia 9 PureView, Pentacam, Nokia9 HMD Global
2019-02-24T09:31:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden