PC-Markt stürzte durch CPU-Flaute zu Weihnachten klar ins Minus

Lenovo, Desktop, All-In-One-PC Bildquelle: Lenovo
Das Weihnachtsgeschäft hat den PC-Herstellern dann doch nicht die erhoffte Verschnaufpause verschafft. Während man zumindest mit relativ stabilen Zahlen gerechnet hat, gingen die weltweiten Absatzzahlen in der Realität dann doch noch einmal ordentlich zurück, wie die aktuellen Gartner-Daten für das vierte Quartal zeigen. Demnach wurden im letzten Jahresviertel weltweit 68,6 Millionen Computer ausgeliefert - was im Jahresvergleich einem Rückgang um 4,3 Prozent entspricht. Und das Problem war dabei nach Angaben der Marktforscher hausgemacht. "Gerade als die Nachfrage im PC-Markt zu positiven Ergebnissen führte, verursachte ein Engpass bei CPUs Probleme in der Supply Chain. Nach zwei Quartalen mit Wachstum gingen die PC-Auslieferungen im vierten Quartal wieder zurück", erklärte Gartner-Analyst Mikako Kitagawa.

Positiv entwickelte sich das Geschäft dabei vor allem bei Lenovo. Der Konzern konnte sich nach einem Wachstum um 5,9 Prozent und 16,6 Millionen verkauften Rechnern wieder auf den ersten Platz vorarbeiten. Die darauffolgenden Anbieter HP, Dell und Apple schnitten jeweils auch besser ab als der Gesamtmarkt. Hingegen verzeichneten Asus und Acer, die die Plätze Fünf und Sechs belegen, jeweils deutlich zweistellige Verluste.

Hoffnung auf 2019

Im gesamten Jahr 2018 erreichten die PC-Verkäufe eine Zahl von 259,4 Millionen Einheiten, was einen Rückgang von 1,3 Prozent gegenüber 2017 bedeutet. Die kurze Zeit der Nachfrage-Belebung genügte also nicht, um auch über zwölf Monate hinweg eine Stabilisierung zu erreichen.

Allerdings sorgt die Nachfrage durchaus auch für einigen Optimismus in der Branche. "Wenn sich die Verfügbarkeit von CPUs verbessert, erwarten wir für 2019, dass diese Nachfrage nach PCs anhält", so Kitagawa. Auf der aktuell laufenden CES sieht es zumindest danach aus, dass sich die Hersteller alle Mühe geben, bei den Kunden wieder stärker anzukommen.

Die CES 2019 News und Videos direkt aus Las Vegas Lenovo, Desktop, All-In-One-PC Lenovo, Desktop, All-In-One-PC Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr HooToo USB C Hub 8 in 1 Premium Aluminium 100W PD Ladeanschluss,4K HDMI,RJ45 Ethernet,SD/TF Kartenleser,2 USB 3.0 und 1 USB 2.0 für iPad Pro 2018/MacBook Pro/MacBook Air 2018/Notebooks Tablets USB CHooToo USB C Hub 8 in 1 Premium Aluminium 100W PD Ladeanschluss,4K HDMI,RJ45 Ethernet,SD/TF Kartenleser,2 USB 3.0 und 1 USB 2.0 für iPad Pro 2018/MacBook Pro/MacBook Air 2018/Notebooks Tablets USB C
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 36% oder 14,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden