Cheats beworben und verkauft: Fortnite verklagt YouTuber Golden Modz

Android, Fortnite, Note9 Bildquelle: Epic Games
Der Fortnite-Entwickler Epic Games hat einen beliebten YouTuber verklagt und wirft ihm vor Cheats benutzt, beworben und verkauft zu haben. Der streitet zwar alles ab, hatte aber schon einige Male Kontakt mit der Fortnite-Rechtsabteilung. Epic Games startet eine neue Runde gegen Fortnite-Cheats. Dieses Mal trifft es keinen Unbekannten, berichtet das Online-Magazin Variety. Brandon Lucas, alias "Golden Modz", hat auf YouTube aktuell rund 1,7 Millionen Abonnenten, die sich regelmäßig seine Gaming-Videos anschauen. In der Vergangenheit gab es dabei schon einigen Ärger, unter anderem auch Unterlassungsklagen von Epic Games. Nun folgt ein neuer Anlauf. Epic geht gegen den YouTuber vor und verlangt Schadensersatz, weil Lucas in seinen Videos nicht nur Mods und Cheats für die diversen Spiele gezeigt haben soll, sondern diese auch aktiv bewirbt. Man wirft ihm Urheberrechtsverletzung und irreführende Handelspraktiken vor.


Epic Games behauptet, dass Lucas seine Videos dazu verwendet, um für die Spiel-Betrügereien zu werben. Die Mods verkauft Lucas demnach auf einer eigenen Webseite und bietet auch weiterführende Links, wo man Hacks oder gleich Fortnite-Benutzerkonten kaufen kann, die mit Cheating-Software ausgestattet wurden.

Gelddruckmaschine

"Golden Modz" zeigt auf seinem Kanal vor allem GTA 5- und Fortnite-Cheats.

Fortnite ist für Epic eine Gelddruckmaschine. Daher ist das Interesse der Entwickler groß, gegen Betrügereien, die andere Nutzer benachteiligen, streng vorzugehen. Schon im letzten Jahr hatte Epic Games begonnen, mehrere Cheater zu verklagen und sie der Verletzung des Urheberrechts zu beschuldigen. Darunter war auch ein Fall eines 14-jährigen Gamers, der sich bereits vor Gericht verantworten musste. Siehe auch: Android, Fortnite, Note9 Android, Fortnite, Note9 Epic Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio)Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio)
Original Amazon-Preis
127,99
Im Preisvergleich ab
116,45
Blitzangebot-Preis
97,27
Ersparnis zu Amazon 24% oder 30,72

Tipp einsenden