Samsung will SSDs mit 4TB mit neuer Massenfertigung billiger machen

Samsung, Ssd, Solid State Drive, 4TB QLC SSD Bildquelle: Samsung
Samsung bietet seit mittlerweile etwas mehr als zwei Jahren SSDs mit der Kapazität von vier Terabyte an. Zur Einführung kostete dieser Flash-Speicher aber das Kleingeld von gut 1500 Euro. Tatsächlich zugegriffen haben da bisher aber wohl nur die wenigsten, auch heute nicht. Denn aktuell zahlt man zwar etwas weniger als noch zum Launch, mit durchschnittlich rund 1100 Euro ist eine Samsung SSD 850 EVO mit vier Terabyte aber immer noch kein Schnäppchen. Laut Samsung soll sich das aber schon recht bald ändern. Denn Samsung hat den Start der Massenfertigung der ersten 4-bit-QLC-SATA-SSD (Quad-Level Cell) mit vier Terabyte bekannt gegeben.

Keine Einbußen bei der Geschwindigkeit

Diese SSD-Variante soll günstiger sein als bisherige Ausgaben, wie viel, wird sich aber erst zeigen müssen. Diese SSDs zeichnen sich durch eine Lesegeschwindigkeit von 540 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 520MB/s aus. Diese Werte gleichen jenen von aktuellen SSDs. Das ist bemerkenswert, weil QLC NAND-Speicher bisher Geschwindigkeit einer höheren Dichte geopfert hat.

Jaesoo Han, Executive Vice President of Memory Sales und Marketing bei Samsung Electronics, dazu: "Unsere neue 4-bit-SATA-SSD ist ein gewaltiger Schritt für Konsumenten hin zu Terabyte-SSDs. Durch die Ausweitung unseres Angebots über Verbrauchersegmente und den Bereich Enterprise werden sich 4-bit-Terabyte-SSD-Produkte rasch auf dem gesamten Markt verbreiten."

Der Hersteller erläutert die Vorteile des neuen Prozesses in einer Pressemitteilung folgendermaßen:

"Wenn sich bei Daten, die in einer Speicherzelle abgelegt sind, die Anzahl der Bits von drei auf vier erhöht, steigt normalerweise die Chipkapazität pro Einheit und die elektrische Ladung (verwendet, um Information von einem Sensor zu bestimmen) würde um bis zu 50% sinken, was es erheblich schwerer macht, die gewünschte Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit eines Geräts beizubehalten.

Bei Samsungs 4-bit 4TB-QLC-SATA-SSD jedoch bleiben die Leistungsdaten auf dem gleichen Niveau wie bei einer 3-bit-SSD erhalten, indem ein 3-bit-SSD-Controller und TurboWrite-Technologie verwendet wird, während sich die SSD-Kapazität durch den Einsatz von 32 Chips, alle basierend auf 64-Layer 1Tb-V-NAND der vierten Generation, erhöht."
Samsung, Ssd, Solid State Drive, 4TB QLC SSD Samsung, Ssd, Solid State Drive, 4TB QLC SSD Samsung
Mehr zum Thema: Solid-State-Drive
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:35 Uhr Mini PC - 4GB RAM 64GB Compute Stick Intel Atom Z8350 Windows 10 Desktop PC HDMIMini PC - 4GB RAM 64GB Compute Stick Intel Atom Z8350 Windows 10 Desktop PC HDMI
Original Amazon-Preis
125,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 24

Tipp einsenden