Speicher

  • Apple|
  • 18.10. 11:33 Uhr|
  • 17 Kommentare

Neue Sanktionen wirken: Kein China-Speicher in Apples neuen iPhones

Smartphone, Apple, Iphone, Apple iPhone, Event, iPhone 14, iPhone 14 Plus Die US-Regierung hat jüngst ihre Exportregelungen für Hightech-Systeme zur Chipfertigung erneut verschärft. Dies zeigt jetzt erste Wirkung, denn Apple hat offenbar Pläne gestoppt, die die Verwendung von Speichermodulen eines chinesischen Herstellers vorsahen.

Flott auch ohne PCIe 5.0: Samsung 990 Pro SSD offiziell vorgestellt

Samsung, Speicher, Ssd, Flash, Solid State Drive, Speichermedien, NVMe, M.2, PCIe 4.0, V-Nand, Samsung 990 Pro Samsung nutzt die Gamescom, um seine neue High-End-SSD 990 Pro der Öffentlichkeit zu präsentieren. Entgegen vorheriger Vermutungen setzt der NVMe-Speicher im M.2-Format allerdings nicht auf die PCIe 5.0-Technologie, sondern kratzt mit 7450 MB/s am Limit von PCIe 4.0.

Samsung senkt Preise für DDR4-Arbeitsspeicher

Samsung, Arbeitsspeicher, DRAM, SSR5 Gute Nachrichten für uns als Kunden: Samsung soll die Preise für seine DDR4-Speichermodule in der kommenden Zeit nach unten korrigieren. Der koreanische Konzern will angeblich auf diese Weise die Nachfrage ankurbeln und den "Abschied" von DDR3-Arbeitsspeicher beschleunigen.

Samsung 990 Pro: Weitere Hinweise zur neuen PCIe 5.0-SSD (Update)

Speicher, Ssd, Flash, Solid State Drive, Speichermedien, NVMe, M.2, PCIe 4.0, Samsung 980 Pro Heatsink Die Vorstellung der neuen Samsung 990 Pro-SSD könnte kurz bevorstehen. Erste Hinweise in verschiedenen Datenbanken deuten auf ein neues Modell hin. Dabei ist von einem PCIe 5.0-Flaggschiff auszugehen, das Geschwindigkeiten von mehr als 13 GB/s erreichen könnte.

Samsung: Neuer GDDR6 treibt Grafikkarten auf über 1 Terabyte/s

DesignPickle, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Hardware, Gpu, Prozessoren, Chips, Mainboard, Nanometer, System On Chip, Motherboard, Platine, Leiterplatte Samsung Electronics hat es geschafft, die Performance des GDDR6-Grafikspeichers noch einmal ordentlich nach oben zu schrauben. Davon dürften Premium-Grafikkarten, die in der nächsten Zeit auf den Markt kommen, spürbar profitieren.

Unnötig teuer: Western Digital stellt die erste offizielle PS5-SSD vor

Speicher, Ssd, Flash, Solid State Drive, Western Digital, Speichermedien, NVMe, M.2, PCIe 4.0, WD Black SN850 Western Digital und Sony vertiefen ihre Kooperation und stellen die erste offizielle PS5-SSD vor. Es handelt sich um die bekannte WD Black SN850, die bereits im Vorfeld kompatibel zur PlayStation 5-Konsole war und nun einen weiteren Zertifizierungsprozess durchlaufen haben soll.
  • Apple|
  • 27.06. 15:04 Uhr|
  • 2 Kommentare

MacBook Pro: SSD beim M2-Modell nur halb so schnell wie beim M1

Apple, MacBook Pro, MacBook Pro 2021 Wenn man nicht gerade zufällig auf Lieferverzögerungen nach der Produkteinführung stieß, hatte man als Apple-Kunde bisher kaum Berührungspunkte mit der Chipkrise. Das ändert sich nun aber beim neuen MacBook Pro, das hinter seinen Vorgänger zurückfällt.

Stagflation sei dank: Speicherpreise fallen mangels Nachfrage stark

Samsung, Speicher, Ssd, Flash, Solid State Drive, Speichermedien, NVMe, M.2, PCIe 4.0, PCI Express 4.0, Samsung 980 Pro, Samsung SSD 980 Pro Die Nachfrage nach Flash-Speicher ist in Folge der aktuellen Entwicklungen deutlich zurück gegangen, so dass jetzt die Preise massiv sinken. Auch für die Endkunden könnte dies bedeuten, dass Speicher-Sticks und SSDs in den kommenden Monaten billiger werden.

Microsoft will SSDs als Windows 11-System-Laufwerk vorschreiben

DesignPickle, Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 11 Logo, Windows 10 Nachfolger Man muss wohl nicht extra betonen, dass ein Solid State Drive (SSD) eine echte Verbesserung gegenüber einer klassischen Festplatte darstellt, allen voran in Sachen Geschwindigkeit. Das weiß man auch in Redmond und möchte offenbar ab 2023 OEMs zum Verbau einer SSD zwingen.

DDR5-Preis fällt auf erschwinglicheres Niveau, in Europa sogar stärker

Geld, Zahlung, Euro, Bargeld, Geldscheine In den letzten sechs Monaten sind die Preise für DDR5 DRAM-Mo­dule rapide gesunken. Langsam nähern sie sich einem Preis-Niveau, mit dem DDR5 schlussendlich zu einem Mainstream-Angebot für jeden PC werden könnte.
  • AMD|
  • 21.05. 19:47 Uhr|
  • 6 Kommentare

AMD-Patent zeigt automatisches Tool zur sicheren RAM-Übertaktung

DesignPickle, Logo, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Amd, Prozessoren, Ryzen, AMD Ryzen, AMD Radeon, Epyc, Advanced Micro Devices, AMD Ryzen Pro, AMD Zen 2, AMD Fusion, AMD EPYC, AMD Zen AMD hat ein Patent für eine automatische Speicherübertaktungs-Technologie angemeldet. Das Patent und die daraus resultierende Plattform versprechen, Speichermodule in wenigen Klicks auf maximale Leistung abzustimmen.

High-End-SSD für Gamer: Western Digital kündigt WD Black SN850X an

Ssd, Solid State Drive, Western Digital, NVMe, M.2, PCIe 4.0, V-Nand, WD Black SN850X Western Digital legt mit der WD Black SN850X seine Flaggschiff-SSD neu auf und peilt mit ihr bekanntlich den High-End- und Gaming-Bereich an. Die interne NVMe-SSD im M.2-Format setzt weiterhin auf das PCIe 4.0-Interface, bietet allerdings noch schnellere Übertragungsraten.

Lockdown sei dank: Speicherpreise für Flash und NAND sind im Sinkflug

Chip, Arbeitsspeicher, Ram, DRAM, Modul Die Preise für Arbeitsspeicher fallen seit April immer weiter, ein Trend, der sich nach Meinung von Branchen-Insidern auch im Mai und Juni fortsetzen wird. Insofern sorgen die weltweit herrschende Inflation, die Covid-Pandemie und die unsichere geopolitische Lage für gute Nachrichten.

Samsung will Produktion von DDR3-Arbeitsspeicher auslaufen lassen

Amd, Arbeitsspeicher, Ram, Radeon, Ddr3 Samsung will offenbar schon sehr bald die Produktion von Arbeitsspeicher auf Basis des DDR3-Standards aufgeben. Der koreanische Elektronikriese und Halbleitergigant will die dadurch frei werdenden Produktionskapazitäten wohl lieber für Kamerasensoren nutzen.

SSD-Preise weiter unter Druck: Controller-Engpass dauert noch bis 2023

Ssd, Phison, E18, SSD-Controller Die weiterhin extrem hohe Auslastung der Vertragsfertiger und ein Mangel an Materialien sorgen wohl dafür, dass der Mangel an Controller-Chips für Solid State Drives (SSD) noch eine lange Zeit anhalten wird. Die SSD-Hersteller können deshalb nicht so viele Produkte fertigen, wie der Markt verlangt.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!

Beliebt auf der nächsten Seite