Android: Tolle neue Version - aber niemand kann sie nutzen

Bei Google bereitet man sich so langsam aber sicher darauf vor, Anfang Mai die ersten Informationen zur kommenden 9er Version der Android-Plattform bekannt zu geben. Unterdessen hat es die aktuellste Fassung Android 8 "Oreo" nach Monaten nun endlich ... mehr... Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo Bildquelle: Google Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe eine ganz verrückte Idee:
Alle Medien berichten einfach über alte Android-Versionen als wären sie neu.

Das heisst, wenn Google Android 11 veröffentlicht, berichtet Winfuture über das neue Android 8, die tollen neuen Funktionen und auf wie vielen Geräten es erstaunlicher Weise bereits läuft...
 
@gutenmorgen1: Das ist eine nette Idee. Erst wenn, sagen wir mal, mind. 10% der weltweiten Geräte eine Android-Version ausführen, wird diese als neues Release vorgestellt. Alles andere, wie etwa Android 11, ist nur eine Randnotiz und wird als Betaversion aus Googles Testlabor berichtet.
 
Das liegt aber nicht nur an Google. Sondern eher wohl an den Herstelelrn die alle ihren eigenen Mist aufpflanzen und nicht hinterher kommen (wollen). Dazu noch jede menge Geräte die überhaupt nicht updatefähig sind.
Hauptverursacher dieser Misere ist aber Google selbst. Viele Köche verderben halt den Brei.
Mit ein Grund, warum ich mir nie ein Androidgerät hole.
 
@LastFrontier: Kann dem nichts besseres hinzufügen.
 
@LastFrontier: Muss man das wirklich seit Android v1.0 bei jeder einzelnen News zum Thema wiederholen?
 
@gutenmorgen1: Wenn sich an einem Missstand nichts ändert und die Verantwortlichen wenig Interesse daran zeigen, dann sollten sie dafür schon regelmäßig in der Öffentlichkeit dafür bloßgestellt werden. Und wenn die halbe Menschheit mit veralteter Software hantiert, dann ist das alleine aus Sicherheitssicht ein enormer Missstand.
 
@elbosso: Es ist durchaus möglich, dass ich das falsch sehe, aber nach 8 Versionen denke ich, dass hier Google langsam in der Pflicht ist.
 
@gutenmorgen1: Alle Geräte die mit Oreo ausgeliefert werden, müssen ja nun Project Treble unterstützen. Mal sehen, ob sich das bemerkbar macht.
Mehr kontrolle seitens Google wird sicher erst mit Fuchsia kommen. Xiaomi bspw. supportet ja noch alle Geräte bis auf das mi1 und da ist das älteste Gerät 6 Jahre alt, welches support erhält.
 
@blume666: Nein, Xiaomi supportet bei weitem nicht alle:
https://theleaker.com/xiaomi-android-8-0-oreo-update/

Nicht einmal das Mi 5 erhält Oreo...
 
@gutenmorgen1: Doch tun sie. Xiaomi zieht die MIUI-Version und das Android Patch Level mit hoch und aktualisiert, wenn auch später die Android-Version.
Sie Forken also eine Android-Version und pflegen diese halt länger bis sie diese aktualisieren.

Lollipop, Nougat und Oreo werden parallel gepflegt, auf allen die MIUI-Version hochgezogen und bei Zeiten werden die Android-Versionen aktualisiert.
 
@elbosso: Sicherheitsupdates gibt es bei Android monatlich.
 
@TiKu: Richtig erkannt bei Android aber nicht bei allen Herstellern und da ist das Problem ohne drastische Sanktionen oder generelle Design Änderungen wird das auch so bleiben.
Die einzige Effektive Möglichkeit wäre wenn Google diese Updates selber an alle verteilt und gewisse Grenzen den Basteleien der Hersteller setzt damit dieses auch reibungslos Funktionieren kann.
Wer nicht mitspielt fliegt aus dem PlayStore.
 
@Freddy2712: Nenne mir einen relevanten Hersteller, der nicht mitmacht.
 
@TiKu: Das man die Top Modelle versorgt heist nicht das man mitmacht wenn die Mittelklasse und Einsteiger Geräte ja teils noch mit Android 4 daherkommen wie bei Huawey.
Es werden halt leider immer nur die Aktuellen Top Phones der Hersteller Halbwegs gepflegt.
Nur weil ein Gerät 79 Euro und keine 790 Euro kostet rechtfertigt es nicht das keine Updates ausgeliefert werden.
Zumal definiere mir zuerst einmal Relevante Hersteller ?
Welche siehst du als Relevant an ?
Ich sehe den Gesamtmarkt und selbst wenn es nur ein Budget Hersteller ist wie ZTE oder WIKO
 
@Freddy2712: Nein, es werden definitiv nicht nur die Topmodelle gepflegt.
Als relevant betrachte ich Hersteller, die wenigstens 1% Marktanteil erreichen. Wenn mal ein schwarzes Schaf dabei ist, wechselt man eben den Hersteller.
 
@gutenmorgen1: Ja, muss man. Und das meine ich ernst. Wenn sich nicht so viele wie möglich bei jeder Möglichkeit darüber aufregen, wird sich niemals etwas ändern!
Leider beschweren sich zu wenige und noch weniger ziehen entsprechende Konsequenzen. Daher wird sich nichts ändern.
Trotzdem ist es wichtig, es immer und immer und immer wieder anzusprechen!
 
@gutenmorgen1: Ja. Da die die Zustände bei Android immer noch unterirdisch sind und man Misstände anprangern muss, solange sie vorhanden sind.
Wer sich nicht wehrt wird geteert.
 
@LastFrontier: Was holst du dir dann? Ein iPhone? Dann kann man sich preislich aber auch ein Pixel holen, welches monatlich updated bekommt. Ich bin zumindest mit meinem Pixel zufrieden.
 
@FatEric: Nur wird das Pixel keine 5 Jahre wie das iPhone unterstützt.
 
@FatEric: Das glaube ich dir mit dem Pixel. Aber wie erwähnt - Android kommt mir prinzipiell nicht ins Haus.
Ich habe mein iPhone 5 jetzt seit 2012. Macht alles was es soll, funktioniert ohne Probleme und hatte noch kein einziges problem. Weder Hard- noch Software.
Selbiges mit iPad II (seit 2011). Das wird jetzt nur ersetzt, weil die aktuellen iPad auch funktionelle Neuerungen haben (höhere Auflösung, Stifteingabe etc).
6/7 Jahre in Betrieb wie am ersten Tag - das können andere Hersteller so nicht bieten.
Apple hat nach wie vor einfach das beste Ökosystem.
Zudem kaufe ich keine Geräte nach Preis, sondern nach dem was ich brauche.
Obendrein bin ich ein fauler Hund und liebe Rundumsorglospakete.
 
@LastFrontier: aber was soll Google anders machen? Man kann den OEMs schlecht ihre Update-Politk vorschreiben.
 
@FuzzyLogic: Könnte man schon - indem man einfach nicht zulässt so tief ins System einzugreifen.
Das ist doch das allerletzte wenn ich ein Smartphone erst mal ausmisten muss, weil jeder Hersteller da seinen Mist mit reinpacken muss.
Da kriegen sie schon ein kostenloses OS, müssen aber ihren eigenen Stempel aufdrücken. Man hat ja sonst kein Alleinstellungsmerkmal.
 
@LastFrontier: das klingt in der Theorie ja nett, aber Google KANN den Herstellern gar nicht verbieten ihre eigenen Oberflächen zu installieren. Android an sich ist ja Quelloffen, Google lizensiert nur die Google Apps an die Hersteller, nicht aber das Betriebssystem. Klar könnte Google das als Druckmittel benutzen, weil Andorid für die OEMs ohne die Google Apps relativ wenig wert ist. Mal davon ausgegangen das würde nicht die Wettbewerbshüter auf den Plan rufen (wahrscheinlich aber schon), wäre es auch taktisch unklug seinen Partnern an die Karre zu pissen.
 
Wenn Samsung dann endlich mal das Update bringt sind es über 5%. Ironie off.
 
@bushgegner: Das könnte sogar passen. HTC hat immerhin bereits ausgeliefert. Bin auch sehr zufrieden bisher. Die Akkulaufzeit hat sich spürbar verbessert und sie war vorher schon gut.
 
@noneofthem: Ich mag das 8.1 auf meinem Pixel 2XL auch. Mir sind die Updates wichtiger als viele andere Sachen. Aber die Samsung Fraktion interessiert das wenig die drücken brav auf das Minuszeichen oder sind frustriert weil das System langsam wird und noch immer keine Update da ist. Von 8.1 ganz zu schweigen. So ihr dürft weiter brav auf's Minuszeichen drücken.
 
geil und ich rege mich auf weil ich oreo 8.0 installiert habe. ^^ läuft übrigens butterweich uns ziemlich gut.
 
Tja, das ist DAS Problem bei Android schlecht hin.
Leider gab es bisher deswegen noch keinen Super GAU, aber den wird es noch geben. Immer mehr Schwachstellen sind bekannt (und werden nicht gefixt). Es gibt immer mehr Viren, Trojaner und Malware, die auf Android verehrenden Schaden anrichten können.
Ich bin sicher, alles was wir bisher aus dem PC Bereich kennen wird in einigen Jahren verblassen vor dem, was den ganzen veralteten und nicht mit Sicherheitsupdates versorgten Androiden bevorsteht!

Und ich werde mich freuen und mich kaputt lachen, wenn es passiert!
 
@Scaver: Entschuldigung. Aber was bist du denn für einer der sich bei eintreten eines solchen Szenarios freut?
 
Wie hier immer gemeckert wird.

Also den meisten ist das in der Praxis doch scheiß egal, die wissen ja nichtmal welches OS installiert ist, geschweige denn, welche Version.

und wer sich dann wissentlich einen günstigen Chinakracher kauft und sich über ausbleinde Updates beschwert, oder ein Samsung S Gerät und sich beschwert, dass man erst 9 Monate später ein Update bekommt, der hat selber Schuld.

Wenn einem Updates wichtig sind, dann muss es halt ein Pixel sein. Die werden zuverlässig monatlich aktualisiert.
 
@FatEric: Du meinst den meisten ist es egal?
Schau doch mal wie es hier im Forum läuft.

Nutzer XY: Ich arbeite noch mit Windows 7.
Forum: Buuuuhhh!
 
@gutenmorgen1: Die Buuuuhhh!-Rufer haben ja auch Recht. Aber die Leute, die aktiv hier schreiben, sind sicherlich nicht repräsentativ für die Masse der Android-Nutzer...
 
@gutenmorgen1: Wobei Win7 noch support hat, "Buuhhh!" ist XP/Vista sofern man damit Verbindung nach außen hat.
 
@FatEric: Ja aber ich lasse mir doch nicht vorschreiben welches Handy ich mir kaufe.
Ich finde wer ein Handy auf den Markt schmeißt, der sollte auch dazu verpflichtet werden dieses auf dem laufendem zu halten.
 
@mcbloch: Klar, immer nur fordern aber nix dafür bezahlen wollen. Updates kosten halt auch in gewisser Weise Geld. Nicht böse gemeint, aber einerseits willst du dir nichts vorschreiben lassen aber gleichzeitig willst du anderen was vorschreiben. Finde ich irgendwie lächerlich.
 
@mcbloch: Es gibt bei Android monatliche Sicherheitsupdates. Bei LowEnd-Geräten mögen es mal 3-4 Monate sein, aber es gibt die Updates.
 
@FatEric: Es sollte auch egal sein können da die Versorgung Geräteunabhängig selbstverständlich sein müsste.
 
@PakebuschR: Das wäre natürlich der Idealfall und tatsächlich überfällig. Google strebt das ja inzwischen an. Zum x-ten mal gefühlt. aber diesmal könnte es klappen.
 
@FatEric: mit zwei Dingen hast du Recht. Die meisten wissen nicht was es für ein System ist oder was und wozu Updates sind und über diejenigen die sich "hier" Beschwerden. Von denen sollte man zumindest erwarten dass sie vorher wissen ob das was sie kaufen Mist ist oder nicht.
Der Rest der Welt will ein Smartphone kaufen, es nutzen und nicht ständig daran denken zu müssen ob gerade ihr Konto leergeräumt wird. Die wissen dann auch nicht ob ein Pixel mehr Updates bekommt als ein Samsung, ob es schneller geht oder ob es überhaupt welche gibt und wozu sie gut sind.
 
es gibt bis heute kein einziges Tablet <9 Zoll mit Android 7. Geschweige denn 8.
 
@steffen2: Das Nivida Shield hat doch 7
 
@Siniox: dann habe ich das bei meiner Recherche übersehen. Ich hatte vorige Woche Stundenlang diverse Vergleichsportale abgesucht.
 
@steffen2: Doch, das Samsung Galaxy Tab S3.
 
@Unglaublich: das gibt es nur noch in 10 Zoll. In 8 Zoll gibt es nur das S2
 
@steffen2: Bei der "Größe" könnte man es ja wohl auch kaum noch als "Tablet" bezeichnen. Ich habe ein 10"-Gerät, und die Größe ist Quark.
 
@DON666: Das ist Geschmackssache, finde diese Größe für mich genau richtig.
 
@PakebuschR: Klar ist das Geschmackssache, mir aber eindeutig zu fummelig (also zu klein). Das liegt so zwischen Smartphone und richtigem Tablet, ist also nix Halbes und nix Ganzes - in meinen Augen. Hängt selbstverständlich davon ab, was man damit machen will, aber wenn ich auch mal nen Film schauen oder ein Dokument bearbeiten will, taugt mir das nichts.
 
@DON666: und weil es dir zu klein ist darf es keine mehr geben???
 
@DON666: zwischen Smartphone und Tablet liegen aber paar Zoll ;) Als Haus Tablet finde ich 7 Zoll ziemlich angenehm.
 
@steffen2: Wer hat das denn gesagt? Nur weil ich die Schrott finde, sollen die doch nicht gleich vom Markt.

Hier wird aber mal wieder wild interpretiert...
 
@DON666: ich habe Geräte in jeder Größe im Haus. Benutzte aber selbst fast nur das kleinste davon.
 
@steffen2: nur weil meine Augen noch gut sind werde ich jetzt negativ bewertet?
 
@steffen2: Das mit den Minus ist hier normal, das ist die größer = besser Fraktion.
 
@steffen2: Ich war's übrigens nicht.
 
Mir geht einfach nicht in den Kopf warum Android so merkwürdig behandelt wird. Mit dem BS steht und fällt doch ein Smartphone.
Ich würde mir so gerne ein Nokia kaufen, aber mit diesem immerwärendem Chaos und dem nicht Upgedate verkneife ich es mir einfach.
So leid es mir tut, aber da ist Apple einfach das Maß aller Dinge, auch wenn die momentan viel Mist bauen.
 
@mcbloch: Bei Nokia soll die Updateversorgung doch sehr ordentlich sein. (zumindest vom Hörensagen)
 
@PakebuschR: Dafür nur Stock-Android. Google Apps sind da Standard, so hast du z.B. in der Google Kontakte App keine Auswahl wo die Kontakte gespeichert werden sollen, da wird alles direkt im Google Konto gespeichert.
Bei der Kontakte App von Samsung hast du die freie Wahl, Speichern der Kontakte auf dem lokalen Telefonspeicher, auf der SIM-Karte oder auf ein spezielles Konto.
 
@Unglaublich: Es ist ja son riesen Aufwand, sich eine entsprechende App nachzuinstallieren....
 
@FatEric: Diese Drittanbieter Apps von Amateuren fügen sich nicht gut ins System ein, sind meist total überladen und die Optik und Bedienung ist auch schlecht.
 
@Unglaublich: Kontakte Apps bekommt man doch im Store sicher einige, Stock-Android ziehen hier die meisten wohl vor.
 
@PakebuschR: Diese Drittanbieter Apps von Amateuren fügen sich nicht gut ins System ein, sind meist total überladen und die Optik und Bedienung ist auch schlecht.
 
@Unglaublich: "Amateuren" - da zählt mach einer Samsung dazu :)
 
@mcbloch: Oder das Pixel. ist sogar günstiger als ein iPhone.
 
Irgendwie verwirrt mich die Überschrift.
 
Alle Android Jahre wieder das selbe! Es gibt eine neue Android Version und (fast) keiner hat es auf seinem Gerät! Dies ist ja nicht mal eine Neuigkeit sondern eine Tatsache und jedes Jahr wird wieder darüber gejammert!
 
Naja also Android 8 könnte schon deutlich weiter sein z.B. bringt Nokia glaube es war das 6er bewusst mit Android 7 stat 8 finde ich Befremdlich.
Projekt Treble wird auch von dem so gehypten Nokia eher Ignoriert genauso wie von Samsung.
https://www.androidpit.de/smartphones-mit-project-treble
http://www.areamobile.de/news/46525-nokia-8-android-8-ohne-project-treble-das-steckt-dahinter

Ich kann nur jedem zu Sony oder anderen Herstellern raten die Treble unterstützen zumal es Google selber bei Android 7 auf eigene Geräte nachgerüstet hat.
 
Wen wundert das, wenn man Mitte 2014 ein neues Xperia Z2 kauft und der Support Ende 2015 eingestellt wird.
 
Ihr habt keine Ahnung wie Glücklich und Zufrieden ich mit meinem Galaxy S5 mit KitKat 4.4.2 bin.
Wie ich sehe brauche ich in den nächsten 4 Jahren noch immer kein neues Handy..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Gokoo Smartwatch Damen Herren Fitness Tracker Armbanduhr mit Full-Touchscreen Wasserdicht IP67 Aktivitätstracker Pulsuhren blutdruck Uhr mit Kalorienzähler Schlafmonitor für Android IOSGokoo Smartwatch Damen Herren Fitness Tracker Armbanduhr mit Full-Touchscreen Wasserdicht IP67 Aktivitätstracker Pulsuhren blutdruck Uhr mit Kalorienzähler Schlafmonitor für Android IOS
Original Amazon-Preis
63,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles