Android wird demnächst Multi-User-Support erhalten

Das Betriebssystem Android wird in einer seiner kommenden Versionen auch mit Multi-User-Support ausgestattet sein. Die Entwickler beim Suchmaschinenkonzern Google sollen bereits in den aktuellen Fassungen Vorkehrungen dafür getroffen haben.
Android, Logo, Skateboard
Google
Damit würde Google ein neues Feature einführen, das von einer größeren Zahl von Nutzern nachgefragt wird. Anfangs wurde eine entsprechende Option im Grunde nicht benötigt, da das Betriebssystem erst einmal nur auf Smartphones in größerem Umfang zum Einsatz kam und diese in der Regel nur von einem Anwender genutzt werden.

Spätestens seit der Einführung einer größeren Bandbreite an Android-Tablets sieht die Sache aber anders aus. Diese werden durchaus auch häufig in einem Haushalt von allen Familienmitgliedern verwendet. Aber auch beim Smartphone wären getrennte Nutzerkonten - etwa für den privaten und den beruflichen Gebrauch - durchaus von Nutzen.

Zu den Hinweisen, die 'Android Police' in den Tiefen des Betriebssystem gefunden hat gehört zum Beispiel die neu hinzugekommene Funktion "onUserChanged(int userId)" im Quellcode des Lockscreens. Diese soll wohl sicherstellen, dass beim Auslösen eines Benutzerwechsels immer zuerst der Lockscreen aktiviert wird, von dem aus der jeweilige neue Anwender aus dann einloggen muss.

Angestachelt von diesem Fund wurde anschließend das Android-Repository nach weiteren Hinweisen durchsucht - und dies durchaus erfolgreich. So werden Applikationen beispielsweise nicht mehr unter /data/data, sondern in /data/user/0 gespeichert, was sich später leichter um weitere Nutzerkonten erweitern lässt. Entdeckt wurden weiterhin Werte für Package-Beschränkungen pro Nutzer sowie entsprechende Hinweise in Kommentaren im Quellcode.

Aktuell sind allerdings noch keine GUI-Elemente aufgetaucht, die auf eine baldige Einführung von Multi-User-Support schließen lassen. Dies dürfte bedeuten, dass ein entsprechendes Feature frühestens im nächsten Major-Release Einzug halten wird.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:10 Uhr USB Tester Digitaler Leistungsmesser Multimeter Amperemeter Voltmeter Monitor für Stromstärke, Spannung und Kapazität, Geschwindigkeitstest von Ladegeräten, Kabeln und Power Bank 3-30V/0-5.1A, QC3.0USB Tester Digitaler Leistungsmesser Multimeter Amperemeter Voltmeter Monitor für Stromstärke, Spannung und Kapazität, Geschwindigkeitstest von Ladegeräten, Kabeln und Power Bank 3-30V/0-5.1A, QC3.0
Original Amazon-Preis
16,89
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
14,32
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,57
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!