Umfassendes Crossplay zwischen Steam & Epic Games Store kommt

Der Epic Games Store hat viele mit Gratis-Spielen gelockt, doch kann man diese nicht im Crossplay mit Freuden nutzen, die auf anderen Plattformen spielen - bis jetzt. In einem ersten Schritt werden Epic Games und Steam verknüpft, bald folgen weitere Plattformen.

Epic Games und Steam sind jetzt plattformübergreifend nutzbar

Mit Freunden spielen, über alle Plattformen hinweg: War das viele Jahr oft ein frommer Wunschtraum, sieht die Welt des Crossplay in den letzten Jahren und Monaten durchaus etwas rosiger aus. Jetzt sorgt Epic Games für eine Meldung mit Schlagkraft: Man stellt ab sofort kostenlos neue Crossplay-Tools für Spieleschmieden bereit. Damit soll es Entwicklern leicht gemacht werden, Spiele und Spieler über verschiedene Stores und Plattformen hinweg zusammenzubringen. Infografik: Der Epic Games Store in ZahlenDer Epic Games Store in Zahlen In einem ersten Schritt kündigte man an, dass diese Werkzeuge für PC bereitstehen und bereits zwischen Steam und Epic Games implementiert wurden. Crossplay für PC beinhaltet demnach zum Start folgende Funktionen:

  • Alle Freunde an einem Ort. Steam- und Epic Games Store-Freunde werden in einem Overlay zusammengeführt, sodass die Spieler alle Freunde in einer einzigen Liste sehen können.
  • Integrierte Spieleinladungen. Im Spiel können Spieler nach Freunden auf Steam und im Epic Games Store suchen und diese einladen, was das Verbinden und gemeinsame Spielen vereinfacht.
  • Konto-Verknüpfung. Onboarding ohne E-Mails oder Passwortabfragen. Mit nur wenigen Klicks können Steam-Spieler in ein Spiel einsteigen, während unter der Haube ein Epic Games-Konto für ihr Steam-Konto erstellt wird.
  • Update-freie Verbesserungen. Wenn Spiele installiert werden, werden die Crossplay-Funktionen über ein sich selbst aktualisierendes In-Game-Overlay verteilt. Die Spieler kommen in den Genuss neuer Funktionen und Verbesserungen, ohne dass sie selbst etwas aktualisieren müssen.

Bald auch für Mobile und Konsole

Zu guter Letzt verkündet Epic Games ambitionierte Zukunftspläne. Demnach sei man aktuell dabei, weitere PC-Stores nativ zu unterstützen, ebenfalls in Planung ist ein Support für MacOS und Linux. Ist hier die Umsetzung erfolgt, will man sich "später" auch der Entwicklung von Crossplay auf Konsolen und mobilen Plattformen widmen. Man darf sehr gespannt sein, wie die Werkzeuge von Entwicklern angenommen werden, der erste Schritt ist aber schon einmal sehr vielversprechend.

Download Epic Games Launcher - PC-Client Siehe auch:

Epic Games, Epic Games Store, Epic, Games Store, Cross Platform Epic Games, Epic Games Store, Epic, Games Store, Cross Platform Epic Games
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!