Gaming für alle: Microsoft bestätigt Arbeit an Streaming-Dongle

Microsoft feiert mit dem Xbox Game Pass große Erfolge, dieser bietet in der Ultimate-Variante auch Streaming an. So kann man auch auf Geräten spielen, die nicht leistungsstark sind. Da liegt es nahe, Spiele-Streaming auch per Dongle zu ermöglichen - und das hat Microsoft auch vor. Microsoft setzt schon seit vielen Jahren auf Abo-Modelle. Das betrifft einerseits Angebote wie Office 365 bzw. Microsoft 365, andererseits auch das Gaming. Hier haben die Redmonder unter dem Namen xCloud ein Spiele-Streaming entwickelt, dieses ist auch mittlerweile ein essentieller Teil des Xbox Game Pass Ultimate-Pakets. Aktuell ist es also eine Ergänzung zum Konsolen- und PC-Gaming, doch Microsoft sieht Streaming sicherlich auch als Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erschließen.

Es gab auch schon länger Gerüchte und Spekulationen, dass xCloud als App in TV-Geräte eingebaut werden könnte, eine weitere Möglichkeit ist ein erschwinglicher Streaming-Stick, den man nur einstecken muss und sofort losspielen kann. Entsprechende Pläne hat Microsoft zwar bereits im Vorjahr bestätigt, gegenüber Windows Central hat Microsoft nun aber neue Details zur "aktuellen Iteration" des Streaming-Dongles verraten.


"Keystone" ist in Arbeit

Der Redmonder Konzern hat dazu ein Statement veröffentlicht: Unsere Vision für Xbox Cloud Gaming ist unverändert: "Unser Ziel ist es, den Menschen die Möglichkeit zu geben, die Games zu spielen, die sie wollen, auf den Geräten, die sie wollen, wo immer sie wollen. Wie im letzten Jahr angekündigt, haben wir an einem Game-Streaming-Gerät mit dem Codenamen Keystone gearbeitet, das an jeden Fernseher oder Monitor angeschlossen werden kann, ohne dass eine Konsole erforderlich ist."

Microsoft weiter: "Wie bei jeder technischen Entwicklung evaluieren wir ständig unsere Bemühungen, überprüfen unsere Erkenntnisse und stellen sicher, dass wir unseren Kunden einen Mehrwert bieten. Wir haben uns entschlossen, die aktuelle Version des Keystone-Geräts aufzugeben. Wir werden unsere Erkenntnisse nutzen und unsere Bemühungen auf einen neuen Ansatz konzentrieren, der es uns ermöglicht, Xbox Cloud Gaming in Zukunft für mehr Spieler auf der ganzen Welt bereitzustellen."

Keystone bzw. die Streaming-Bemühungen von Microsoft sind und bleiben also aktiv, was man ändert, ist aber nicht bekannt. Wann man hier Konkretes sehen und erfahren kann, ist ebenfalls unklar. Am 12. Juni veranstaltet Microsoft (als E3-Ersatz) zwar sein Xbox and Bethesda Showcase, es ist aber nicht zu erwarten, dass man dort Näheres zum Dongle bzw. zur App erfahren wird.

Siehe auch:
Gaming, Spiele, Streaming, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Games, Spielekonsole, Spielekonsolen, Controller, Gamepad, Mobile Gaming, xCloud, Cloud Gaming, Xbox Controller, Project xCloud, Game Streaming, Space, Microsoft xCloud, Xbox Logo, Gaming Tablet, Computrerspiel, Rocket Gaming, Spiele, Streaming, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Games, Spielekonsole, Spielekonsolen, Controller, Gamepad, Mobile Gaming, xCloud, Cloud Gaming, Xbox Controller, Project xCloud, Game Streaming, Space, Microsoft xCloud, Xbox Logo, Gaming Tablet, Computrerspiel, Rocket
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Amazon eero Mesh Wlan RoutersAmazon eero Mesh Wlan Routers
Original Amazon-Preis
79,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 24,01

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!