Microsofts Xbox Live Gold lebt weiter, wird aber signifikant teurer

Es gab zuletzt immer wieder Gerüchte und Berichte, dass Microsoft den Xbox Live Gold genannten Online-Spiele-Dienst einstellt. Grund war u. a., dass bestehende Prepaid-Karten aus dem Verkauf genommen worden sind. Nun ist klar warum: Xbox Live Gold bleibt, wird aber teurer.
Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Games, Spiel, Xbox One, Konsolen, Spielekonsole, Spielekonsolen, Controller, Xbox Series X, Microsoft Xbox One, Xbox Live, Xbox Series S, Xbox Game Pass, Xbox One X, Microsoft Xbox Series X, Xbox Game Pass Ultimate, Xbox Controller, Microsoft Xbox, Microsoft Xbox One X
Microsoft setzt seit bereits längerem erfolgreich auf seinen Xbox Game Pass, dieser bietet in der Ultimate-Variante alles, was man aus Redmond zum Thema Gaming bekommt bzw. was das Gamer-Herz begehrt - also Microsofts Spiele-Abo für Konsole, PC und Mobil-Streaming, dazu kommt noch Xbox Live Gold, das ist in Xbox Game Pass Ultimate ebenfalls inkludiert. Das alles kostet regulär 12,99 Euro im Monat, das ist ein sicherlich mehr als fairer Preis für das Gebotene.

Update 23.01. 11.15 Uhr: Microsoft hat die Preiserhöhung wieder zurückgezogen. Mehr dazu in einem separaten Beitrag zu der Entscheidung.

Xbox Live Gold, das seit bereits 18 Jahren existiert, bietet hingegen nur den Zugang zu Online- bzw. Multiplayer-Funktionen und bietet pro Monat einige wenige kostenlose Games, die man während eines Abos (dauerhaft) nutzen kann, wenn man sie sich einmal geholt hat. Das Ganze kostete bisher 6,99 Euro im Monat, 19,99 Euro für drei Monate und 59,99 Euro für zwölf Monate.


Deshalb fragen sich viele schon lange, wann Microsoft endlich das veraltete Xbox Live Gold einfach einstellt. Denn natürlich will das Unternehmen, das möglichst viele Menschen Xbox Game Pass Ultimate abonnieren. Doch Microsoft hat nun etwas gemacht, das Verwunderung bei Branchenkennern auslöst: Man hat den Xbox Live Gold-Zugang nicht abgeschafft, sondern hat dessen Preis erhöht.

Preis verdoppelt sich für Neukunden

Und das signifikant: Denn künftig kostet ein Monat 10,99 Dollar, drei Monate sind für 29,99 Dollar und sechs Monate für 59,99 Dollar zu haben (Euro-Preise liegen noch nicht vor, es dürfte hier aber die übliche 1:1-Umrechnung geben). Wer bereits Xbox Live Gold für sechs oder zwölf Monate abonniert hat, ist vorerst nicht betroffen, hier verlängert sich ein Abo zunächst ohne Anhebung des Preises.

Die neuen Preise gelten also aktuell nur für Neukunden. Bestandskunden können außerdem Monate, die sie noch über Xbox Live Gold haben, in Xbox Game Pass Ultimate umwandeln und das ohne zusätzliche Kosten (elf Monate Gold ergeben elf Monate Ultimate).

Zum Xbox Game Pass bei Microsoft Die Spiele-Flatrate jetzt für 1 Euro ausprobieren
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:25 Uhr XGaming MonitorXGaming Monitor
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
97,86
Ersparnis zu Amazon 30% oder 42,13
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!