Microsoft wirbt in der Windows 10-Suche für seinen Edge-Browser

Browser, Edge, Microsoft Edge Bildquelle: Microsoft
Der Redmonder Konzern hat natürlich eine ganze Reihe an Software-Pro­dukten und -Lösung in seinem Angebot, seit einiger Zeit ist auch der Chromium-basierte Edge dabei. Und dafür macht Microsoft auch kräftig Werbung - teilweise auf "Kanälen", die für Diskussionen sorgen. Eine der größten Neuerungen von Windows 10 war die Einführung einer im Betriebssystem tief verankerten und auch Web-basierten Suche. Diese ist auch praktisch, da nicht nur Programme und Anwendungen auf dem lokalen Rechner durchsucht werden können, sondern alternativ auch Ergebnisse aus dem Web eingeblendet werden.

Klickt man auf das Suchfeld oder die Lupe in der Taskleiste, ohne einen Suchbegriff einzutippen, dann bekommt man auch Vorschläge zu Top-Apps sowie nützliche Informationen. Aktuell ist es eine Box, über die man Informationen zu Sars-CoV-2 bekommt. Microsoft Edge auf Chromium-BasisMicrosoft-Eigenwerbung in Windows 10: Ok oder nicht?

Darf Microsoft in Windows 10 Eigenwerbung betreiben?

An Coronavirus-Updates werden sich wohl auch die wenigsten stören, an Werbung hingegen schon. Denn die ist Windows Latest aufgefallen. Microsoft hat offenbar begonnen, über die Windows 10-Suche Werbung auszuspielen. Dabei handelt es sich zwar "nur" um einen Produkthinweis in eigener Sache, das ändert aber nichts daran, dass das eben Werbung ist.

Die eigene Sache nennt sich Microsoft Edge, der Redmonder Konzern möchte Nutzer zur Installation seines neuen und auf Chromium basierenden Browsers bewegen. Es ist die erste Werbung dieser Art und Microsoft möchte die Nutzer dazu bringen, Edge zu installieren und als Standardbrowser einzustellen. Entsprechend soll die Werbung auch nur dann erscheinen, wenn Edge nicht als Default gewählt ist.

Die Werbung bekommt man allerdings auch schnell wieder weg, und zwar über einen Klick auf ein X in der rechten oberen Ecke. Es ist nicht das erste Mal, dass Microsoft in einem seiner Dienste für eigene Produkte wirbt. Zuletzt tauchte eine ganz ähnliche Edge-Werbung innerhalb der Web-Version von Outlook auf.

Siehe auch: Outlook - Microsoft fordert Chrome-Nutzer dazu auf, Edge zu installieren

Download Microsoft Edge auf Chromium-Basis Browser, Edge, Microsoft Edge Browser, Edge, Microsoft Edge Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden