Microsoft zieht nach: Auch Edge kann Webseiten über QR-Codes teilen

Chrome, Winfuture, Canary, qr code
Seit der vergangenen Woche ist es mit der Canary-Version von Google Chrome möglich, Webseiten über QR-Codes zu teilen. Jetzt hat Microsoft nachgezogen und das Feature in den Edge-Browser integriert. Der Down­load-Button scheint aber auch weiterhin nicht richtig zu funktionieren. Das Teilen von QR-Codes ist momentan nur mit den Canary-Versionen von Google Chrome und Microsoft Edge möglich. Um einen QR-Code mit dem Edge-Browser erstellen zu können, wird der Build 84.0.495.0 benötigt. Die Canary-Version kann über eine offizielle Webseite der Redmonder installiert werden. Nach der Installation muss der Nutzer "edge://flags" in der Adressleiste eingeben und dort die Option "Enable sharing page via QR Code" aktivieren. Microsoft Edge auf Chromium-BasisAuch im Edge-Browser besteht nun die Möglichkeit, Seiten via QR-Codes zu teilen.

Nachdem der Browser neugestartet wurde, lässt sich am rechten Rand der Adressleiste ein zusätzlicher Button finden. Sobald der Nutzer auf den Button klickt, wird ein QR-Code, der ei­nen Link zur momentan aufgerufenen Web­sei­te enthält, generiert. Hier hat der Nutzer noch ein­mal die Möglichkeit, die URL anzupassen und ge­ge­be­nen­falls zu verkürzen. Eine URL darf aus maximal 84 Zeichen bestehen, damit ein QR-Co­de erstellt werden kann. In der Mitte des Co­des kommt der von Chrome bekannte T-Rex zum Vorschein. Der Dino könnte mit einem Up­da­te durch das Edge-Logo ersetzt werden.

Code kann bislang nicht heruntergeladen werden

Wie es auch beim Chrome-Browser der Fall ist, kann der QR-Code derzeit noch nicht he­run­ter­ge­la­den werden. Obwohl eine solche Funktion vorgesehen ist und ein Download-Button existiert, enthält die gespeicherte Datei lediglich ein schwarzes Bild. Das Feature scheint ak­tu­ell noch entwickelt und dem Edge-Browser erst demnächst hinzugefügt zu werden.

Download Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis Siehe auch: Google Chrome: Webseiten können über QR-Codes geteilt werden Chrome, Winfuture, Canary, qr code, Qr Chrome, Winfuture, Canary, qr code, Qr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Bluetooth Lautsprecher Portable, Zealot Tragbarer Bluetooth Box Kraftvollem Klang mit 20W Dualen Treibern Powerbank Wasserschutz Bluetooth 5.0 Subwoofer mit eingebautem MikrofonBluetooth Lautsprecher Portable, Zealot Tragbarer Bluetooth Box Kraftvollem Klang mit 20W Dualen Treibern Powerbank Wasserschutz Bluetooth 5.0 Subwoofer mit eingebautem Mikrofon
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,85

Tipp einsenden