Harley-Davidson baut jetzt Elektrofahrräder - und die sind mysteriös

Fahrrad, E-Bike, Harley-Davidson Bildquelle: Harley-Davidson
Die Welt der Mobilität wird immer elektrischer, mit Strom betriebene Fortbewegungsmittel sind das Thema der Stunde. Das hat zur Folge, dass auch viele Unternehmen, die bisher als Synonym für Benzin und Verbrennungsmotoren galten, umdenken müssen. Und dazu zählt auch Harley-Davidson. "Ich bin mit meiner Harley gekommen." Wenn dieser Satz fällt, assoziiert man derzeit brummende Motoren, endlose Highways und Easy Rider. Doch demnächst könnte das völlig anders sein, nämlich urbane Mobilität, die flüsterleise ist. Immerhin: Das Merkmal von zwei Rädern bleiben erhalten, Bike meint in diesem Fall aber ein Fahrrad, ein Elektro-Fahrrad, um genau zu sein (Anmerkung: Ein "echtes" Elektro-Motorrad hat man mit dem LiveWire bereits im Angebot)

Denn laut einem Bericht von Electrek hat der Traditionshersteller aus Milwaukee im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin nun Prototypen für eine neue Produktlinie an elektrisch betriebenen Fahrrädern gezeigt. In der Regel bedeutet die Vorstellung von Prototypen nicht, dass diese auch tatsächlich für die Serienherstellung vorgesehen sind, in diesem Fall dürfte es Harley-Davidson aber ernst meinen. Harley-Davidson PedelecDie drei Harley-Davidson-Protypen Harley-Davidson plant offenbar drei unterschiedlichen Modelle, zwei mit Oberrohr und eines ohne (letzteres wird auch Damenrad genannt). Die beiden Varianten mit (Herren-)Oberrohr werden zwar offiziell als Citybikes bezeichnet, erinnern aber nicht nur wegen der dicken Mäntel an Mountainbikes.

Mysteriöse Bremslösung

Laut dem Unternehmen sind die Pedelecs "leicht, schnell und von jedem leicht zu fahren", gedacht sind sie vor allem für urbane Umgebungen. Genaue Spezifikationen hat Harley-Davidson noch nicht veröffentlicht, auf dem bereitgestellten Bild kann man aber das eine oder andere ungewöhnliche Merkmal erkennen.

So scheinen die Räder nur einen Bremshebel zu haben, eine zweite Bremse per echtem Rücktritt wäre für ein Elektrofahrrad mit Mittelmotor mehr als ungewöhnlich. Electrek spekuliert über ein Rücktritt-System, das mit einem Sensor arbeitet. Das ist aber reine Spekulation, denn optimal wäre das in Kombination mit hydraulischen Bremsen nicht. Details wird Harley-Davidson wohl nennen, denn obwohl das erst Prototypen sind, scheint der Hersteller einen Marktstart fix vorzuhaben.


Fahrrad, E-Bike, Harley-Davidson Fahrrad, E-Bike, Harley-Davidson Harley-Davidson
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:45 Uhr Amazfit Bip Lite 3ATM Smart Watch mit 45-Tagen Batterielaufzeit und Sportspuraufzeichnung für SportübungenAmazfit Bip Lite 3ATM Smart Watch mit 45-Tagen Batterielaufzeit und Sportspuraufzeichnung für Sportübungen
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden