Google setzt Nutzern von Android-TV jetzt auch Werbung vor

Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Bildquelle: Sony
Google will den Nutzern auch auf dem Fernseher ein immer besser werdendes Entertainment bieten. So drückt das Unternehmen es aus, wenn es den Besitzern von TV-Geräten mit Android-Firmware jetzt Werbung auf den Homescreen packt. Diese tauchte inzwischen bereits auf einer ganzen Reihe von Geräten auf. Die Werbeeinblendungen tauchen dabei in Form eines "Sponsored Channel" auf. Channels sind auf Android-TV-Geräten jeweils einzelne Reihen von Thumbnails auf dem Startbildschirm, in denen eigentlich Apps oder Inhalte nach verschiedenen Themenfeldern sortiert abgelegt sind. Eine solche Reihe wird nun komplett mit "gesponsorten Inhalten" - also Werbung - bestückt.

Google erklärte gegenüber dem US-Magazin XDA Developers, dass es sich dabei vorerst nur um ein Pilotprojekt handle - also einen Test, der zeigen soll, wie die Nutzer reagieren und welche geschäftlichen Möglichkeiten die Werbevermarktung in dem Bereich bieten kann. Berichte darüber, dass plötzlich Werbung auf dem Startbildschirm auftaucht, kamen unter anderem von Nutzern der Mi Box 3 von Xiaomi, dem Shield TV von Nvidia und auch von Sony-Fernsehern.

Käufer teurer TVs wenig begeistert

Bei Sony hat das Thema auch schon Eingang in die Support-Seiten des Herstellers gefunden. Demnach stünden die Inhalte, die in dem fraglichen Bereich präsentiert werden, komplett unter der Kontrolle Googles und könnten weder vom Nutzer noch von Sony beeinflusst werden. Grundsätzlich soll die Sache den Anwendern dabei helfen, neuen Content und neue Apps kennenzulernen.

Allerdings reagieren keineswegs alle Anwender sonderlich erfreut über das neue Angebot. Bei preiswerten Systemen wie der Mi Box finden sich die User schonmal damit ab, Werbung gezeigt zu bekommen. Anders sieht das allerdings bei Verbrauchern aus, die mehrere tausende Dollar für einen High End-Fernseher von Sony auf den Tisch gelegt haben. Diese fühlen sich eigentlich nicht gerade als besonders offenherzige Zielgruppe für Googles Werbe-Experimente.

Siehe auch: Android zeigt im TV-Screensaver die Privatfotos tausender anderer User Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Sony
2019-04-05T08:55:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Oukitel C12 Pro Android 8.1 Dual SIM Smartphone ohne Vertrag, 6.18 Zoll (19:9 Display) ,2GB RAM 16GB ROM, Quad-Core Prozessor,33OOmAh,13MP+2.0MP Hauptkamera + 5MP FrontkameraOukitel C12 Pro Android 8.1 Dual SIM Smartphone ohne Vertrag, 6.18 Zoll (19:9 Display) ,2GB RAM 16GB ROM, Quad-Core Prozessor,33OOmAh,13MP+2.0MP Hauptkamera + 5MP Frontkamera
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden