Tesla überschreitet Marke von 200.000 gebauten Model 3

tesla, Elektroauto, Model 3 Bildquelle: Tesla
Der Elektroautohersteller Tesla hat offenbar die Marke von 200.000 produzierten Model 3 durchbrochen. Das zeigt ein Blick auf die Fahrzeug-Identifizierungsnummern, die für das Fahrzeug registriert wurden. Im laufenden Jahr dürften mehr als 400.000 Fahrzeuge ausgeliefert werden.
Infografik: Elon Musk - Das Leben in der ZusammenfassungElon Musk - Das Leben in der Zusammenfassung
Teslas Firmenschef Elon Musk twitterte erst, dass 2019 die Marke von 500.000 ausgelieferten Fahrzeugen überschritten wird, korrigierte sich in einem zweiten Tweet jedoch selbst und nannte die Zahl 400.000. Dabei wurde klar, dass Musk nicht das Model 3 alleine, sondern alle Fahrzeuge des Unternehmens meinte - also auch das Model X und das Model S. Dennoch: Dies würde eine Steigerung um mehr als 60 Prozent verglichen mit 2018 bedeuten. Tesla will 10.000 Elektroautos pro Woche bauen, schrieb Musk. Ob damit der gesamten Output oder nur das Model 3 gemeint waren, ist unklar.

Rund 5500 neue Model 3 pro Woche

In jedem Fall hat Tesla noch einen weiten Weg vor sich. Aktuell werden wohl 5500 Model 3 pro Woche gebaut, vermerkt die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg in ihrem Model-3-Tracker.

Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3
Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3

Das Model 3 wird nun auch in Deutschland ausgeliefert, wobei die Elektroautos auf dem Seeweg zunächst in die Niederlande verschifft werden. In einem Tweet veröffentlichte Musk das Foto von einem Pier in San Francisco, an dem weitere 4.000 Model 3 auf die Verladung auf ein Schiff warten, das ebenfalls Kurs auf Europa nehmen soll.


Erste Lieferungen nach China

Auch nach China verschifft Tesla das Model 3 mittlerweile. Hier drängt die Zeit nicht nur wegen der ungeduldigen Kunden, sondern auch wegen möglicherweise steigenden Einfuhrzöllen.

In Deutschland werden aktuell zwei Varianten des Elektroautos verkauft. Die Ausführung mit Langstreckenakku kostet 55.400 Euro, das Performance-Modell 66.100 Euro. Hinzu kommen Extras wie eine andere Farbe außer Schwarz für die Karosserie (1.600 bis 2.600 Euro) oder den Innenraum (1.050 Euro), andere Felgen (1.600 Euro) oder der Autopilot für 5.200 Euro.

Siehe auch:
tesla, Elektroauto, Model 3 tesla, Elektroauto, Model 3 Tesla
2019-02-21T07:26:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:35 Uhr GEEETECH A10M 3D-Drucker mit Mix-Color-Druck, Dual-Extruder-Design, Filament-Detektor und Break-Resuming-Funktion, Prusa I3 schnell-Montage DIY-Kit.GEEETECH A10M 3D-Drucker mit Mix-Color-Druck, Dual-Extruder-Design, Filament-Detektor und Break-Resuming-Funktion, Prusa I3 schnell-Montage DIY-Kit.
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
254,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 44,85

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden