Hyperloop: Hamburg plant schnellen Transport von Schiffscontainern

Elon Musk, Transport, Hyperloop, Tunnel, Hawthorne Bildquelle: The Boring Company
In wenigen Jahren könnte Hamburg über ein eigenes Hyperloop-System verfügen und darüber einen Großteil des Gütertransports durchführen. Die Hamburger Hafengesellschaft hat hierzu jetzt eine Über­ein­kunft mit dem Start-Up Hyperloop Transportation Technologies geschlossen. Dem Hamburger Abendblatt zufolge hat die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) vor kurzem zwei Absichtserklärungen unterschrieben. Die Bauarbeiten an dem neuen Trans­port­sys­tem könnten daher bereits in zwei bis drei Jahren starten. Das Ziel des Projekts ist es, den LKW-Verkehr auf den Straßen zu reduzieren und die Container mit Schallgeschwindigkeit vom Hafen ins Hamburger Umland zu befördern. Hier können die Schiffscontainer dann auf die LKW verladen werden. Infografik: Hyperloop, die Zukunft des TransportsHyperloop, die Zukunft des Transports Durch den Hyperloop sollen bis zu 4100 Container pro Tag transportiert werden können. Die zum Beschleunigen der Kapseln benötigte Energie soll offenbar durch Solarzellen, welche an der Außenseite der Röhren installiert sind, bereitgestellt werden. Ursprünglich wurde der Hyperloop für den Personenverkehr konzipiert.

Elon Musk kündigt Hyperloop für L.A. an

Die Idee mit dem Namen Hyperloop stammt eigentlich von Tesla-Chef Elon Musk. Das Transportsystem besteht aus einer Röhre, in der ein Vakuum erzeugt wird. Durch diese Röhre wird dann eine magnetische Kapsel nach dem Schwebe-Prinzip des Transrapids geschickt. Da es weder Reibung noch Luftwiderstand gibt, lassen sich, bei moderatem Stromverbrauch, Geschwindigkeiten von 1200 Kilometern pro Stunde und mehr erreichen.

Vor knapp einem Monat hat Elon Musk zu seiner Hyperloop-Eröffnung in Hawthorne bei Los Angeles eingeladen. Die Eröffnung soll am 10. Dezember 2018 stattfinden. Der etwa drei Kilometer lange Testtunnel wurde von seinem Konzern "The Boring Company" entworfen. Zu Beginn sollen aber lediglich Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h möglich sein. Elon Musk, Transport, Hyperloop, Tunnel, Hawthorne Elon Musk, Transport, Hyperloop, Tunnel, Hawthorne The Boring Company
Mehr zum Thema: Elon Musk
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden