iOS 12-Verteilung ist gestartet: Das ist alles neu, so bekommt ihr es jetzt

Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Bildquelle: Apple
Apple hat wie angekündigt heute den Schalter umgelegt und die Freigabe für das iOS 12-Feature-Update gestartet. Nutzer, die derzeit mit iOS 11 unterwegs sind, können sich die Aktualisierung damit ab sofort kostenlos laden. Die Verteilung für das neue iOS 12 ist gestartet. Das Update erfolgt wie gewohnt als Over-The-Air-Update (OTA) je nach den Nutzer-Einstellungen auf iPhone und iPad entweder zur vorgewählten Zeit oder auch direkt. Man kann zudem iTunes mit einem PC oder Mac für das Update nutzen und sein iOS-Gerät dort anschließen. Die Verteilung startet nach und nach, das heißt in Schüben. Wer die Aktualisierung mit ihren neuen Funktionen und Verbesserungen schnell erhalten möchte, kann jetzt in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren.
iOS 12Das Update manuell suchen... iOS 12... und dann installieren

Nach dem Update suchen / Aktualisierung forcieren

Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate. Dort sieht man dann das neue iOS 12 Update, das je nach iOS-Gerät bis zu 1,8 GB groß sein kann. Dann kann man den Download direkt starten und anschließend installieren. Somit hat man das Update schneller, als wenn man auf die Update-Benachrichtigung wartet. iOS 12Über die Bildschirmzeit lassen sich Aktivitäten anzeigen

Was ist alles neu?

Zu den interessanten Neuerungen in iOS 12 gehört neben den Leistungsverbesserungen - Apps sollen bis zu 40 Prozent schneller starten, die Kamera sogar bis zu 70 Prozent schneller - die neue Möglichkeit mit "Bildschirmzeit" seine App-Aktivitäten genauer zu analysieren. Das soll dem Nutzer dabei helfen, zum Beispiel seine Online-Zeiten zu überdenken und einmal mehr als sonst das iPhone zur Seite zu legen, Stichwort "Digital Wellbeeing".
iOS 12Gruppierte Benachrichtigungen... iOS 12... und neue Nicht Stören Optionen
In den Benachrichtigungen gibt es mit iOS 12 nun Gruppen, somit werden nun alle Benachrichtigungen einer App gebündelt präsentiert. Zudem gibt es Sofortanpassungen und so genannte leise Mitteilungen, die einem nicht mehr bei dem unterbrechen, was man gerade macht.

Dazu passend hat Apple auch die "Nicht-Stören-Funktion verbessert. Benach­richti­gungen können zum Beispiel nachts stumm geschaltet werden, außerdem kann man die "Nicht Stören"-Funktion jetzt automatisch nach einer Stunde, am Ende des Tages, wenn man einen bestimmten Ort verlässt, oder am Ende eines Meetings, das im Kalender eingetragen wurde, enden lassen.

iOS 12iOS 12iOS 12iOS 12

Neues von Siri

Siri bekommt eine neue Kurzbefehle App, eine Vorschlagsfunktion und Support für weitere Sprachen in der Übersetzung.

Die Foto-App bekommt einen Tab "Für dich", der Rückblicke enthält, intelligente Vorschläge in der Suchfunktion und Vorschläge zum Teilen. Zudem können ab sofort RAW-Dateien bearbeitet werden, dazu ist ein iPhone oder iPad mit einem A9 Chip oder neuer Voraussetzung.

Neue Animojis, ein Memoji Maker, neue Kamera und Text-Effekte für die Nachrichten-App gibt es auch noch. Auch das Thema Sicherheit ist Apple mit iOS 12 angegangen. Neu sind ein verbesserter Tracking‑Schutz, automatische stärkere Passwörter, eine Teilen-Funktion für Passwörter zur Nutzung auf dem Mac, auf einem anderen iOS-Gerät oder einem Apple TV sowie eine neue Password Manager API.

Apple stellt alle Verbesserungen auf einer gesonderten Webseite vor, zudem gibt es eine Übersicht der neuen Funktionen auf der Apple Homepage.

Weitere Updates für Apple watch und Apple TV

Neben dem iOS 12 Update stehen ab sofort auch Aktualisierungen für tvOS und watchOS zur Verfügung. Mac-Nutzer müssen auf das angekündigte Update auf macOS Mojave noch bis kommenden Montag, 24. September, warten.


iPhone Xs & Xs Max vorgestellt Größer, schneller, besser - Alle Details
Siehe auch:
Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden