OneNote erhält auf Windows 10 ein großes oder sogar riesiges Update

Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Notizbuch, Microsoft OneNote Bildquelle: Microsoft
Die Microsoft-App OneNote gilt als eine der besten Notizanwendungen überhaupt. Die kostenlose Software wird für ihren Funktionsumfang geschätzt, diesen erweitert das Redmonder Unternehmen auch regelmäßig. Nun gab es ein größeres Update, dieses können Insider als erste ausprobieren. Microsoft betreibt inzwischen bei fast allen seinen Anwendungen ein Insider-Programm, so testet man alle denkbaren Funktionen, um sie reif für eine Verteilung auf breiter Basis zu machen. Bei OneNote kündigt sich nun auf diese Weise ein großes Update an, denn die nun veröffentlichte Version mit der Nummer 16.0.10325.20049 bietet eine Vielzahl an Änderungen und Verbesserungen.

Zu den Highlights gehört die Möglichkeit, eine "Neue Seite"-Kachel im Startmenü ablegen zu können, damit kann man besonders schnell eine neue Notiz anlegen. Ebenfalls praktisch ist eine verbesserte Möglichkeit zum Einbetten von Online-Videos.


Der vollständige Changelog:

  • Man kann nun eine "Neue Seite"-Kachel im Startmenü anpinnen. Klickt man dieses Element an, dann startet OneNote direkt mit einer neuen Seite in den Quick Notes.
  • Man kann nun eine transparente Version der OneNote Live Tile anpinnen, das lässt sich im Optionsmenü aktivieren.
  • Es gibt nun ein Feld für "Online Video" im Einfügen-Reiter, das soll das Einbetten von Videos leichter machen.
  • Man kann nur einen Default-Weg zum Einfügen von Texten auswählen, kann also wahlweise die Originalformatierung beibehalten, die Formatierungen zusammenfügen oder nur den Text reinkopieren.
  • Es gibt nun eine Option, mit der man einstellen kann, ob der Quellen-Link beim Einfügen inkludiert wird oder nicht.
  • Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind nun auch im Ribbon-Interface verfügbar.
  • "Formatierung entfernen" kann nun jeden selbst eingestellten Absatz-Abstand, der von einer anderen Quelle kopiert wurde, beseitigen.
  • Man kann nun Seitenränder verstecken, schnell eine Reihe an Zellen auswählen und einstellen, ob die Header-Reihe beim Sortieren übernommen wird oder nicht.
  • Man kann nun einfach Symbole über die dazugehörige Galerie übernehmen.
  • Es gibt zwei neue Radiergummi-Größen.
  • Microsoft Translator wurde integriert und kann zum Übersetzen verwendet werden.

Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Notizbuch, Microsoft OneNote Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Notizbuch, Microsoft OneNote Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:20 Uhr (Neues Update) CHUWI Lapbook Air 14.1 Zoll Notebook bis zu 2,2 GHz Ultrabook Intel Celeron N3450 (14,1 'FHD Display, 1920x1080P,Windows 10, 8GB RAM, 128GB ROM, G-Sensor)(Neues Update) CHUWI Lapbook Air 14.1 Zoll Notebook bis zu 2,2 GHz Ultrabook Intel Celeron N3450 (14,1 'FHD Display, 1920x1080P,Windows 10, 8GB RAM, 128GB ROM, G-Sensor)
Original Amazon-Preis
429,00
Im Preisvergleich ab
421,00
Blitzangebot-Preis
364,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 64,35
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden