Windows 10-OneNote: Es geht los, erste versprochene Features sind da

Windows 10, App, Windows Store, Microsoft Store, OneNote, UWP, Universal App, Universal Windows Platform Bildquelle: Microsoft
Anfang der Woche hat Microsoft angekündigt, dass man möchte, dass die OneNote-App für Windows 10 aus dem Store noch besser wird als die bisherige, aber nicht mehr weiterentwickelte Desktop-Anwendung. Bisher war es genau andersrum, denn der Universal-App fehlten wichtige Features. Nun beginnt man, das Versprechen umzusetzen.
OneNote für Windows 10Die Tag-Suche
OneNote ist einer der populärsten Bestandteile des Office-Pakets gewesen und wurde entsprechend gerne von vielen Nutzern verwendet. Doch Microsoft entschied sich, die Notiz-Anwendung aus der Office-Suite zu werfen und diese nur noch als Microsoft Store-Version anzubieten. Dieser fehlen aber diverse Funktionalitäten, doch Microsoft hat am Montag ausrichten lassen, dass das nicht so bleiben soll.

Nun lässt man den Worten auch Taten folgen und hat OneNote ein erstes großes Update spendiert, das soll der Auftakt für eine Reihe von Aktualisierungen sein. Auch dieses wird per Blog als Oktober-Update beschrieben, OneNote soll aber häufiger aktualisiert werden als Windows 10.

Das wohl wichtigste Feature sind wohl Cloud-Anhänge. Das stellt eine Möglichkeit dar, dass ein Attachment stets auf dem aktuellsten Stand bleibt, weil es (auf Wunsch bzw. bei Aktivierung) automatisch auf OneDrive hochgeladen wird. Alle Änderungen, die man in dieser Datei macht, werden auch in der Notiz wiedergegeben. Bei Office-Dokumenten wird eine Live-Vorschau in Echtzeit angezeigt. OneNote für Windows 10Anhänge bleiben per Cloud immer aktuell Außerdem wird es auf Windows 10 und MacOS demnächst möglich sein, Tags zu durchsuchen. Über den Suchbutton kann man nach vorgegebenen Stichwörtern suchen, das es erlaubt Themen, die mehrere Seiten und sogar Notizbücher umfassen, zu managen.

OneNote Online

Auch OneNote Online bekommt einige Neuerungen, darunter die Möglichkeit, Bilder von einer (Smartphone-)Kamera zu importieren. Es ist außerdem möglich, die Autokorrektur-Optionen anzupassen. Eine eher spielerische Ergänzung ist schließlich die Unterstützung des Emoji-Keyboards.

Download OneNote - Kostenloses Notizprogramm
Windows 10, App, Windows Store, Microsoft Store, OneNote, UWP, Universal App, Universal Windows Platform Windows 10, App, Windows Store, Microsoft Store, OneNote, UWP, Universal App, Universal Windows Platform Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Store & Apps
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden