YouTuber Rezo "zerstört" die Presse und fordert von ihr mehr Qualität

Dem YouTuber Rezo gelang im Vorjahr ein absoluter Coup, denn der 27-Jährige griff mit einem vielbeachteten Video namens "Die Zerstörung der CDU" die Union an. Nun "zerstört" Rezo erneut, allerdings handelt es sich hier vor allem um sachliche und ... mehr... Youtube, Youtube Video, YouTuber, Youtube Videos, Rezo, Die Zerstörung der Presse Bildquelle: Rezo/YouTube Youtube, Youtube Video, YouTuber, Youtube Videos, Rezo, Die Zerstörung der Presse Youtube, Youtube Video, YouTuber, Youtube Videos, Rezo, Die Zerstörung der Presse Rezo/YouTube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
... "zerstört" die Presse ...

Wie zereiserisch. :-/
 
Wenn man jung und naiv aber vor allem vielleicht nicht mal selbst betroffen ist, geht ja alles ganz einfach.

Seit Greta oder Friday for Future tue ich mir so etwas nicht mehr an.
Mir hat das daraus resultierende Diesel-Handling mit den neuen aber zukunftslosen Antriebsplänen gereicht.

Statt Aufklärung verunsichert solches eher viele und so entstehen Ängste und damit die Verschwörungstheorien und einen Schritt weiter ist man schon in ultralinken Gruppierungen.
 
@Postman1970: hm. Ich verstehe Deinen Post so gar nicht. Was genau meinst Du? Du tust Dir keine Medienkritik an? Warum nicht? Und was bitte hat Greta mit Kritik am Vorgehen der Medien zu tun? Nur dass das ein recht junges Medium ist und der Rezo jung ist?
 
@JoePhi: Das Diesel Autos jetzt auch als Umweltverschmutzung zählen gefällte ihm nicht, daran ist ja Greta jetzt Schuld.
 
@Postman1970: wie er das Video kommentiert und nicht gesehen hat, denn genau darum geht es ja :facepalm:
 
Scheinbar haben Menschen eine Schwäche dafür irgendwelchen selbsternannten "Meinungsführern" hinterherzudackeln. Dazu zähle ich auch diesen Rezo. Gerade die Deutschen sollten es doch besser wissen. Wie wäre es einfach damit sich selbst zu informieren?
 
@Fleischmann:
Lustigerweise geht es ja zumindest teilweise auch darum. Selbst informieren kann ich mich nur aus mir zugänglichen Quellen. Ebenso muss ich mich auf fachliche Analysen von Experten, Analysten oder auch Journalisten stützen können. Natürlich nicht unkritisch. Aber keiner kann sich überall auskennen. Daher sind wir auf Informationen anderer angewiesen. Sind die sehr schwankend verlässlich, wird die Bewertung durch eine Einzelperson immer schwieriger. Und das Problem haben wir unter anderem mit der Presse, die in weiten Bereichen lange einen starken Ruf hatte. Scherzhaft aufgegriffen in Aussagen wie "Das muss stimmen! Das stand in der Zeitung!".
Und zu dir bitte nen Gefallen-> Lass Andeutungen wie im Vorletzten Satz. Das Gruppen Einzelpersonen sehr schätzen und ggfs idealisieren ist nix besonderes. Da muss man nicht gleich mit seiner Keule antreten. Das wirkt billig.
 
@Grenor:
Und zu dir -> Und tu dir
seiner Keule -> so einer Keule
Tippen am Handy ist nicht so meins.
 
@Grenor: Es ist schon klar, dass es darum geht, allerdings werden die meisten seiner Abonnenten (zumindest gehe ich stark davon aus) dann wiederrum die Sachlage nur so wahrnehmen, wie er sie aufbereitet hat, anstatt sich selbst differenziert und unvoreingenommen damit auseinanderzusetzen.

PS: Meinen letzten Satz halte ich durchaus für angebracht, wenn man sieht wie Youtuber ihre Follower schon zu diversen Dingen aufgerufen haben. Das sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Daher ist ja auch der "Influencer" Markt ein Milliardengeschäft.
 
@Fleischmann: er sagt doch man sollte nicht alles glauben und Quellen checken
 
@Fleischmann:
Das hatten wir auch schon in anderen Bereichen. Ja, es ist schwierig, wenn Personen ihr Leben um einzelne stricken und da ist es sinnvoll mal kritisch in sich selbst zu schauen, aber durch deine Andeutung unterstellst du ihm etwas. Du stellst ihn auch in die Tradition von etwas. Warum ich jetzt nicht Klartext schreibe?Weil dieses Wage genau dein Mittel der Wahl war. Du kannst beruhigt sagen "Ich hab nix schlimmes gesagt.""Was kann ich dafür was andere daraus lesen". Diese Art der Unschärfe dient dem Zweck dem Lesenden das Gefühl zu vermitteln er wäre selbst auf etwas gekommen. Was schlicht nicht stimmt . Es ist ein stilistisches Mittel, das meist nicht fair ist.
 
@Grenor: Aber Rezo ist doch selbst ein Influencer, was bedeutet, dass er unterschwellig seine Follower mit subjektiven Argumenten beeinflusst, damit diese ein bestimmtes Produkt kaufen. Das ist doch dann eine Doppelmoral wie sie im Bilderbuch steht, oder irre ich mich?
 
@Fleischmann:
Influencer ist eine Bezeichnung die auf für Streamer mit großer Reichweite gemünzt ist. Diese Verdienen auf verschiedene Art Geld damit. Über Werbeeinblendungen, über Referal Links, Sponsoren etc. Ja sie beeinflussen Leute. Und jetzt kuck mal was der Rest der Menschheit macht. Dieses Verhalten ist weder ungewöhnlich noch bedeutet es das Influencer magischen Einfluss besitzen. Natürlich zählt es sich für Influencer mehr Reichweite zu gewinnen. Aber das gilt genauso für Zeitungen, Radio, Fernsehen etc. Und manchem ob Influencer, Sender oder Verlag ist es egal wie man die Reichweite erzeugt. Trotzdem kann man dies nicht einfach allen Influencern unterstellen. Ebenso ist steht im Jobprofil vom Influencer kein Verbot von Objektivität wie du es scheinbar denkst. Damit würden sie sich oft genug wirtschaftlich selbst schaden. Subjektivität ist immer dabei. Aber so ist es halt in den anderen Medien auch.
 
@Fleischmann: Gerade die deutschen wissen eine Menge besser... oh korrektur - sie MEINEN es besser zu wissen aber sind oftmals genau solche Luftpumpen wie viel ein der Politik.
Besserwissen und auf einem überirdischem Niveau jammern - das ist was sehr sehr sehr viele deutsche AM BESTEN können!
 
@Fleischmann: Du hast nach Godwins Gesetz §2 die Diskussion verloren. *plonk*
 
Wenn ich schon den lappen sehe frage ich mich immer wieso leute den zuhören ....
 
@blgblade: Du scheinst ja zur Zielgruppe seines Videos zu gehören.
 
@blgblade: aus dem selben Grund warum Leute deinen Kommentar lesen.
 
@blgblade: Also ganz normaler Alltag, wie ihn jeder (du) tagtäglich als (Rück)Reaktion s(d)deiner Mitmenschen erleb(s)t..
 
@blgblade: Mit Deiner Oberflächlichkeit solltest Du gute Chancen für das Weiße Haus haben. ;)
 
Schade, dass dieser Komiker so viel Aufmerksamkeit bekommt.
 
@Doodle: bekommt er doch gar nicht...Blase und so ;p wie sagte man in der Musikbranche: One Hit Wonder! Über sein jetztiges Video liest du außerhalb IT Medien: nix absolut nix!
 
@serra.avatar: Und darum haben die Parteien letztes Jahr versucht sich zu "retten" - weil er nirgends in der Presse war? ;)
 
@McClane: lesen verstehen ist nicht so deins? JA er hatte nen One Hit Wonder letztes Jahr mit den Parteien, da kam er in der Presse, im Fernsehen, einfach überall... jetzt hiermit? Nix absolut nix außerhalb der IT affinen Seiten! --> Blase.
 
@serra.avatar: Ist leider sogar Thema im spiegel https://www.spiegel.de/kultur/kommentar-zu-rezos-die-zerstoerung-der-presse-was-rezo-sagt-a-7410b9bf-9b35-4e8b-963b-38552530e2bb
 
@serra.avatar: weil springer und co. hier großteils gemeint sind. warum sollen die dann auch noch pushen? XD
 
@wertzuiop123: ändert absolut nix an der Aussage. Ausserhalb der IT Blase bleibt nix!
Die Gründe warum spielen dabei doch keine Rolle.
 
@serra.avatar:
Hmm, Zeit, Spiegel und sogar unser Regionalblatt sind IT Medien? Sind jetzt Blätter die auch Themen im Computerbereich (der heutzutage allgegenwärtig ist) aufgreifen IT affin?
 
@serra.avatar: Keine Ahnung derStandard.at, Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt, DER SPIEGEL, RP ONLINE, KURIER, Welt.de, SWR3, t-online, Focus online
 
@serra.avatar: Tipp mal "Rezo" in die Google-News-Suche ein und Du wirst sehen, was für große Wellen das Video geschlagen hat. Da sind IT-Medien eher in der Unterzahl, weil es eben auch kein spezielles IT-Thema ist.

Spiegel, SZ, Welt, TAZ, Focus, Meedia, PC Welt, Netzpoilitik.org, RP Online, Handelsblatt, RBB, SWR, WDR, Deutschlandfunk, t-online.de, Tagesspiegel, Berliner MoPo, Kölner SA, Badische, Sächsische, Westfälische, Augsburger, Stuttgarter, Kurier...
 
@Stratus-fan: nicht wirklich, ja es wird darüber berichtet mehr oder weniger aber nichtmal als Schlagzeile ... wenn man nicht gerade sucht findet man es nicht.

Das Parteien Video das ging die Presse rauf und runter ... war in der Presse im Web im TV in den Nachrichten selbst meine Oma die sich für "son Shice" nicht interessiert kannte das, weil es eben überall präsent war ... das Neue Video? Ferner liefen!
 
@serra.avatar: wie er sich rauswinden will, niedlich :D
 
@serra.avatar: Dafür das er ein Onehit Wonder ist, hat er aber reichlich Abos auf Youtube seit langem, ebenso wie sein Video letztes Jahr dann wohl schon ein Onehit Wonder war? ;) Übrigens haben Focus, Süddeutsche usw Artikel zu Rezos Video verfasst, man liest also auch außerhalb der IT Medien mehr als genug darüber.

Nur zur Anmerkung: Ich schau seinen Kanal nicht.
 
@Doodle: Hm, es geht doch gar nicht um Trump dieses mal.
 
Etwas grobschlächtige Ausdrucksweise, aber inhaltlich stimme ich ihm zu. Man sollte alles mit einer Prise Salz zur Kenntnis nehmen und durchaus selbst in den Quellen mal nachschlagen.
 
@Aerith: Und man muss anerkennen, dass es solch umfangreiche Quellensammlungen selbst bei "Qualitätsmedien" nicht mehr gibt.
 
@Stratus-fan: Du meinst sie geben die Quelle nicht an oder die Quelle ist of nicht für otto-normalverbraucher zugänglich, geschweige denn verständlich aufbereitet.

ja, das ist genau das Problem das er anspricht. Wenn ich von Quantenphysik keine Ahnung habe muss ich mich auf den Journalisten verlassen können. Es ist sein Job den komplexen und schwer verständlichen Inhalt so originalgetreu ins Verständliche zu überführen wie es geht. Das ist leider viel zu oft nicht der Fall.
 
Nur das Problem ist doch, das man so gut wie keine Chance hat, die originale Quelle zu überprüfen.
Denn sowie über etwas berichtet wird, weiß man doch nicht, ob dieses der Quelle wirklich zu 100 % entspricht.
Also muss man sich auf jemanden verlassen und hoffen das dies der Wahrheit/ Richtigkeit entspricht.
 
So einem Vogel würde ich keine Plattform geben.
 
@hausratte: Vogel - Ratte... I see what you did there. ;)
 
@hausratte: Winfuture bietet sie dir doch auch bzw entzieht sie dir nicht ?
 
@hausratte: real talk!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:44 Uhr Externes CD DVD Laufwerk, USB 3.0 Typ C Dual Port Slim CD RW/VCD RW Brenner und Reader Geräuscharme Hochgeschwindigkeits Datenübertragung Super Laufwerk für MacBook,Laptop,Desktop,Win 7/8/10/XPExternes CD DVD Laufwerk, USB 3.0 Typ C Dual Port Slim CD RW/VCD RW Brenner und Reader Geräuscharme Hochgeschwindigkeits Datenübertragung Super Laufwerk für MacBook,Laptop,Desktop,Win 7/8/10/XP
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
23,99
Blitzangebot-Preis
20,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte