Xiaomi Mi Mix 2S vorgestellt: Top-Hardware in bekanntem Design

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat soeben mit dem Xiaomi Mi Mix 2S sein neues, fast rahmenloses Top-Smartphone vorgestellt. Wie zuvor setzt man an drei Seiten auf fast randloses Design und kombiniert dabei hochwertige Materialien mit topaktueller ... mehr... Smartphone, Xiaomi, Mi, mix2s Bildquelle: Xiaomi Smartphone, Xiaomi, Mi, mix2s Smartphone, Xiaomi, Mi, mix2s Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat doch deutlich sichtbare Ränder, Randlos sieht anders aus.
 
@gplayeranti: Naja, die Ränder des iPhone X sind auch nicht dünner. Und: Lieber unten den breiteren Rand als oben diese ultra-hässliche Notch ...
 
@TRJS: Das war nicht das Thema, in der Überschrift stand Randlos, da hat man schnell die Überschrift geändert, diese Notch ist schrecklich, frage mich wieso viele Hersteller hier mal wieder Apple kopieren.
 
@TRJS: Ich finde den Rahmen unten exakt so hässlich wie die Notch oben.
 
schickes Teil und gottseidank kein Notch. Die Front-Kamera sitzt zudem unten, das gefällt mir (ich klebe sie sowieso immer ab). Einzig der fehlende Klingenport hält mich vom Kauf ab.
 
@Massaka01: Dann wirst du in naher Zukunft also nie ein neues Smartphone kaufen?
 
@DaSoul: Mit Notch jedenfalls nicht.
 
@Massaka01: Die Notch ist nur eine notgedrungene Zwischenlösung, bis man technisch weit genug ist, alle Sensoren unter das Display zu packen. 1-2 Generationen und es gibt keine Notch mehr.
 
@DaSoul: Wollen wir's hoffen!
 
@Massaka01: Gibt doch schon Prototypen mit 100% Screen to body ratio, aber aktuell halt noch zu teuer.
 
@Massaka01: Tip: Steck den Adapter einfach an die Klinke. Dadurch hast du so gut wie keinen Nachteil. Ich finde es inzwischen sogar gut, wenn es keine Klinke mehr gibt.
 
@PranKe01: Klar hast du einen Nachteil! Nämlich, dass du das Handy nicht laden kannst beim Musikhören/Videos schauen
 
@Massaka01: WireLess Charging?! Wer lädt denn noch mit dem Kabel? :D
 
@PranKe01: wie machst du das wenn du auf dem Bett liegst, mit Kopfhörern Musik hörst, dabei mit dem Handy surfst und dieses dann aber laden musst?
 
@kluivert: Sorry, aber ich glaube wir haben andere Anwendungsszenarien. Wenn ich im Bett liege höre ich über die Anlage/Bluetooth die Musik. Und da muss ich es auch nicht laden, weil ich es auf der Arbeit mit Wireless Charging auflade. Das letzte Mal, dass ich was ans Handy gesteckt habe war als ich Musik vom PC drauf kopieren wollte. Wenn das komfortabel über WLAn gehen würde, könnten von mir aus alle Anschlüsse wegfallen.
 
@Massaka01:
Abstehende Kamera finde ich da 10 mal schlimmer als ein Notch. Schade, sonst ist es nämlich echt schön. Sogar der Fingerabdrucksensor ist an der richtigen Stelle.
 
@Freudian: Ja, die abstehende Kamera ist echt ärgerlich :| Eines der wenigen Mankos.
 
@Massaka01: Sorry, sollte natürlich Klinkenport heissen.
 
"der mittels MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann." stimmt nicht!
 
@DaSoul: Jop ist ja Quasi nur ein kleines Upgrade vom Mi Mix 2 und meins hat das nicht ;-)
 
@fabian86: Ich finde das Update schon sehr gut. Bei den meisten Herstellern bedeutet ein Update nur schnelleren Prozessor oder neueres Kamera Modul (selbe Größe). Hier wurde ja aber komplett auf ein Dual System gewechselt. In Verbindung mit den ganzen Ai Features ist das selbst für Mix 2 Besitzer ein lohnendes Upgrade. Die Kamera ist um Welten besser als die vom Mix 2.

Einziger Grund wieso ich zögere das Mix 2 abzulösen ist das Mi7. =) Sobald hier alles bekannt ist wird es entweder das Mix 2S oder das Mi7.
 
Im Live Stream hat der "Showmaster" die Kamera mit einer DXO Mark Wertung von 101 Punkten angepriesen, aber in Wahrheit ist es nur Platz 5 mit 97 Punkten. So funktioniert Marketing.
 
@starbase64: des Rätsels Lösung: alernative Fakten - willkommen im Parallel-Universum, wo orange farbene Affen das Kapitol übernommen haben.
 
@starbase64: Das war auf die Bildqualität bezogen. Der Overall Camera Score ist 97.
 
@starbase64: Richtig Lesen können ist und bleibt eine Kunst, steht klar dran "Photo Score", somit alles korrekt.
 
@starbase64: Photo hatte 101, Video bisschen weniger und insgesamt 97.
 
Erfährt man irgendwo auch die Abmaße?
 
@bLu3t0oth: Ich benutze gern GSMArena für genauere Specs der Smartphones.
Für dieses steht dort: 150.9 x 74.9 x 8.1 mm (5.94 x 2.95 x 0.32 in)
[Quelle: https://www.gsmarena.com/xiaomi_mi_mix_2s-9067.php]
 
@Tical2k:
Wird da die abstehende Kamera mitgerechnet?
 
@Freudian: Hm, das kann ich leider nicht beantworten.
Hab es bisher für andere Informationen als der Größe verwendet.
 
@Tical2k: Thx.. wollte es mal mitm SGS9 vergleichen...
147.7x68.7x8.5mm • Gewicht: 163g
 
@bLu3t0oth: Ist schon deutlich größer, da es ja 6" hat. Also eher mit dem SGS9+ zu vergleichen.
 
@PranKe01: Für mich als S7-Nutzer leider deutlich zu groß
 
@bLu3t0oth: Mir wäre ein 5" Gerät auch lieber. Von mir aus auch nur mit Full-HD Display.
 
@PranKe01: Dann nimm doch Xiaomi Mi6
 
Sorry, aber den chinesischen Herstellern -und speziell Xiaomi- traue ich nicht mehr über den Weg. Mit ihren Staubsauger-Robotern haben sie schon gezeigt, was alles unnötig an deren Server übertragen wird. Und warum der Luftreiniger von denen nach Hause funkt, wissen wohl auch nur die Götter... und Xiaomi.
 
@ZappoB: aber Google, MS und Apple?
 
@tisali: Apple, ja. Apple hat von allen von dir genannten die höchste Stufe der Privatsphäre. Kein Durchsuchen von Bildern auf iCloud (Google), keine Zwangs-"Telemetrie"-Daten mit Keylogger-Funktion (MS), kein Abgreifen von Raumdaten (Xiaomi). Und komm jetzt nicht mit Unterstellungen! Es geht um bekannt gewordenes Ausspionieren, nichts mit Aluhut!
 
Wäre interessant zu wissen, wann es rauskommen soll (:
Laut DerStandart: 03.04.2018
 
@PranKe01: Ja, aber nur in China. Über die internationale Verfügbarkeit gibt es leider noch keine Infos.
 
Also wer mal die Keynotes von Apple und von dieser Firma vergleicht, der wird feststellen, dass diese hier ziemlich kopiert daherkommt: der dunkle Hintergrund der Folien, die Aufmachung der Folien, der Tisch für die AR-Games... Das ist echt ein Witz...
http://de.engadget.com/2018/03/27/live-prasentation-des-mi-mix-2s-ab-8-uhr/
 
@CoolMatze: Wer das Design von Braun und das von Apple vergleicht, wird feststellen, dass das Design ziemlich kopiert daherkommt...

Bei Minimalismus kann man nicht viel abweichen.
 
@floerido: Ach, du meinst, dass das wirklich eine Hommage an Apple ist, was die Chinesen da liefern? Wer es glaubt...
 
@CoolMatze: Es ist eine Hommage an Braun.

Wie hat so schön Gates zu Jobs Vorwürfen der Kopie der GUI gesagt.
""Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his house to steal the TV set and found out that you had already stolen it."
 
@floerido: Achso, die Chinesen würdigen Braun...? Nicht dein Ernst...
 
Naja Xiaomi ist nun mal der erste herrausgeber von randlosen Handys wo alle jetzt kopieren.

Eines von zwei Geräten die ich auf dem Schirm habe. Jetzt warte ich noch auf das mi7 Pro und dann mal sehen welches es sein wird.

Auf kleinen Fall Samsung Schrott
 
@MichaelS14: Ich finde das Design des Mi Mix 2 auch deutlich gelungener als das vom iPhone. Hier liegt Apple schon länger nicht mehr vorne.
 
also eine klinkensteckerbuchse ist schon sinnvoll, vor allem wenn das Handy einen guten dac eingebaut hat, kann man es direkt an den HiFi Turm anschließen (analog). Bluetooth hilft mir da wenig da der Datendurchsatz zu gering ist. Oder man müsste die Musik über wlan streamen. Am unkompliziertesten ist da schon eine alte Klinke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles