Blendfrei & mehr: Neues LCD-LED-Licht macht Scheinwerfer schlau

LCD, Licht, Scheinwerfer, Hella, LCD-Licht Bildquelle: Automotive News Europe
Das deutsche Unternehmen Hella hat einen intelligenten LCD-Scheinwerfer vorgestellt, der den Funktionsumfang seiner relativ einfachen Vorgänger erweitert. Blendungen des Gegenverkehrs werden verhindert und Inhalte können auf die Straße projiziert werden.

Scheinwerfer weitergedacht

Systeme, die automatisch verhindern sollen, dass der Gegenverkehr bei aktivem Fernlicht geblendet wird, gibt es schon seit ein paar Jahren. Dass bei wohl fast jedem Autofahrer das Stichwort "Xenon" zu nervösem Augenzucken führt, zeigt aber, wie wichtig das Thema Licht für einen sicheren Straßenverkehr ist. Jetzt hat der deutsche Scheinwerfer-Spezialist Hella aus Lippstadt zusammen mit Osram und Daimler die Idee des intelligenten Auto-Lichts noch eine Ecke weiter gedacht. Aus der Kombination aus klassischen LEDs und Linse mit einem LCD soll ein blendfreies Licht entstanden sein. Hella LCD-ScheinwerferDer LCD-Scheinwerfer von Hella Wie der Hersteller laut dem Bericht von heise bei der Vorstellung auf der Fachmesse DisplayWeek ausführt, will man mit der Technik auch bei eingeschaltetem Fernlicht zuverlässig und präzise verhindern können, dass Autofahrer im Gegenverkehr geblendet werden. Dafür kommt nach Angaben der Entwickler ein Graustufendisplay mit Flüssigkristallen zum Einsatz, das in den Lichtweg zwischen LEDs und der Scheinwerfer-Linse integriert wurde.

Mit diesem LCD wird es unter anderem möglich, ganz gezielt Teile des Lichtkegels auszublenden - im Falle des Fernlichts beispielsweise die Frontscheiben der entgegenkommenden Fahrzeuge. Wie dies schon bei Fernsehern üblich ist, können auch hier mit den Flüssigkristallen also ganz beliebig gezielt Segmente des Lichts abgeschirmt werden. Wie Automotive News Europe schreibt, erfolgt die Grobausrichtung dabei wie bei adaptiven Fernlicht-Systemen über die LEDs, das LC-Display sorgt dann für eine exakte Feinjustierung - laut dem Projektmanager David Duhme wäre es mit dem neuen System möglich, sogar einzelne Personen aus dem Lichtstrahl auszunehmen.

Auch Projektionen sind möglich

Hella kann mit dem neuen LCD-Scheinwerfer aber auch noch weitere interessante Funktionen realisieren - gute Kamera-Systeme zur Erkennung der Umgebung vorausgesetzt. So wäre es laut Duhme denkbar, Mittel- und Seitenstreifen zu erfassen und dann mittels des Scheinwerfers die optimale Fahrspur auf die Straße zu projizieren. Die Ideen des Herstellers reichen darüber hinaus von Navigationspfeilen bis hin zu Mitteilungen, die mittels des LCD-Scheinwerfers auf der Straße eingeblendet werden könnten. Im nächsten Schritt wird Hella erste Praxiserfahrung im Porsche Panamera Testfahrzeug sammeln. LCD, Licht, Scheinwerfer, Hella, LCD-Licht LCD, Licht, Scheinwerfer, Hella, LCD-Licht Automotive News Europe
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr LE 4.5W Smart E14 LED Lampen Warm und Kalt, Dimmbar LED Leuchtmittel, Kerzen, Wlan LED Birnen, Ersatz für 40W Glühbirne, kompatibel mit Alexa und Google Home, Kein Gateway erforderlich, 2 PackLE 4.5W Smart E14 LED Lampen Warm und Kalt, Dimmbar LED Leuchtmittel, Kerzen, Wlan LED Birnen, Ersatz für 40W Glühbirne, kompatibel mit Alexa und Google Home, Kein Gateway erforderlich, 2 Pack
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden