Office 2013 kommt am 29. Januar in den Handel

Microsoft hat den offiziellen Termin für die Markteinführung von Office 2013 bekannt­gegeben. Die neue Version des Büropakets wird ab dem 29. Januar 2013 im Handel erhältlich sein. Wie üblich finden an dem Termin weltweite Launch-Events statt.
Microsoft, Windows 8, Office 2013
Microsoft
Wie Microsoft soeben in einer Pressemitteilung verlauten ließ, kommt Office 2013 Ende Januar in Deutschland und vielen anderen Ländern auf den Markt. In Hamburg will der Softwarekonzern dazu einen eigenen Presse-Event anlässlich der Markteinführung abhalten. Office 2013 PackagingDie neue Verpackung von Office 2013 Das neue Office 2013 wurde bereits vor einigen Monaten fertiggestellt und ist schon länger für Volumenlizenzkunden und über Microsofts Entwicklernetzwerke MSDN und TechNet in der finalen Ausgabe verfügbar. Erst Ende Januar wird die neue Version des Büropakets jedoch auch im normalen Einzelhandel erhältlich sein.


Office 2013 wurde optisch dem Design von Windows 8 angepasst und bringt eine Reihe von Features mit, mit denen es auch in Verbindung mit Touch-Geräten leichter zu bedienen sein soll, auf denen das neue Betriebssystem im Einsatz ist. Unter anderem gibt es nun eine spezielle Touch-Variante von OneNote, die mit einem neu entwickelten Interface aufwartet.

Auch die anderen Programme aus dem Office-Paket wurde angepasst. So besitzen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und die normale Version von OneNote zwar weiterhin die bekannte Desktop-Oberfläche, es gibt jedoch die Möglichkeit, in einen Touch-Modus umzuschalten, bei dem viele Bedienelemente vergrößert dargestellt werden, um mit den Fingern leichter nutzbar zu werden.

Siehe auch: Office 2013 Preview: Neues und erste Eindrücke

Microsoft will Office 2013 im Rahmen einer breit angelegten Werbekampagne unter dem Slogan "das neue Office" bewerben. Office 2013 kostet in der günstigsten Variante Home & Student 139,99 Dollar. Für 219,99 Dollar erhält man die Variante Home & Business, die anders als die günstigste Ausgabe auch Outlook enthält. Für fortgeschrittene Anwender gibt es Office Professional 2013 für 399 Dollar. Zur Preisgestaltung für den deutschen Markt hat Microsoft bisher noch keine Angaben gemacht.

Microsoft hat eine kostenlos zu testende Ausgabe von Office 2013 Professional Plus zum Download verfügbar gemacht. Damit können alle interessierten Anwender das neue Büropaket in vollem Umfang für immerhin zwei Monate testen.

Download: Office 2013 Professional Plus 60-Tage-Testversion
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!