Menü statt Toolbar: Google stellt Optik weiter um

Die vor einem halben Jahr begonnenen Umbauarbeiten am Erscheinungsbild der Google-Angebote gehen munter weiter: Dienste wie Gmail, Maps und News wurden bereits umgestellt, jetzt geht es der Google-Navigationsleiste an den Kragen. Wer bei Google eingeloggt ist, sieht derzeit noch am oberen Rand der Seite die typische schwarze Toolbar mit Links zu Diensten bzw. Begriffen wie +Ich, Web, Bilder, Videos, Maps, News etc. Im offiziellen 'Google Blog' hat der Suchmaschinenriese nun die nächste Anpassung angekündigt.


Statt dieser Quasi-Reiter werden angemeldete Google-Nutzer auf der Startseite künftig ein Drop-Down-Menü zu sehen bekommen bzw. es aktivieren können. Wer das Google-Logo in der linken oberen Ecke anklickt, bekommt eine Art Startmenü mit Links zu den Anwendungen der Suchmaschine. Angezeigt werden zunächst die beliebtesten Angebote von Google. Ähnlich wie schon jetzt, führt ein Klick auf "Mehr" zu weiteren hauseigenen Diensten.

Die schwarze Leiste verschwindet völlig, die graue darunter wird umgestellt und angepasst. Letztere hat künftig (in Deutschland wurde die neue Optik noch nicht freigeschaltet) drei Hauptbereiche: Neben dem bereits erwähnten Drop-Down-Menü links findet sich in der Mitte ein Fenster, das das Durchsuchen des gerade verwendeten Google-Dienstes ermöglicht.

Die persönlichen Angaben und Benachrichtigungsanzeige sowie die "Mitteilen"-Box, das Profilbild und die Einstellungen, die bisher in der schwarzen Leiste zu finden waren, bleiben im Prinzip unverändert, wandern aber nach unten in die graue Leiste.

Als Grund für die Umstellung gibt Google an, dass die Navigationsleiste in der derzeitigen Form zu viel Platz wegnehme. Außerdem will man so die Optik vereinfachen und bei allen Angeboten das gleiche Erscheinungsbild bieten. Die neue Google Bar soll egal wo man sich gerade befindet, stets an derselben Stelle sein. Google, Logo, Suchmaschine, Redesign Google, Logo, Suchmaschine, Redesign Google
Mehr zum Thema: Google Maps
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:25 Uhr Flyland USB C Hub, M1 MacBook Pro/Air Adapter mit Thunderbolt 3 (USB C Data, Power Delivery, Video Output), 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenleser, Space Aluminium für MacBook Pro/Air 2020/2019/2018Flyland USB C Hub, M1 MacBook Pro/Air Adapter mit Thunderbolt 3 (USB C Data, Power Delivery, Video Output), 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenleser, Space Aluminium für MacBook Pro/Air 2020/2019/2018
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,79

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!