Bericht: Android 2.2 dank JIT deutlich schneller

Handys & Smartphones In Kürze wird Google die Version 2.2 seines mobilen Betriebssystems Android vorstellen. Die Website 'androidpolice.com' konnte die kommende Ausgabe bereits auf einem Nexus One testen und hat dabei interessante Dinge entdeckt. Demnach wird Android 2.2 (Codename Froyo) auf die Just-in-time-Kompilierung (JIT) setzen und damit deutlich schneller sein als der Vorgänger "Eclair". Wikipedia beschreibt die Funktionsweise folgendermaßen: "Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Compiler übersetzt ein JIT-Compiler erst während der Laufzeit und bei Bedarf den vorliegenden Code in einen nativen Maschinen-Code (also einen Code, den der Prozessor direkt verarbeiten kann). Anschließend wird der Maschinen-Code ausgeführt, was zu einer deutlichen Performancesteigerung gegenüber Interpretern führt."

Im Rahmen eines Benchmarks mit der App Linpack hat sich bestätigt, dass der JIT-Compiler einen deutlichen Performance-Boost bringt. Demnach schafft ein Nexus One mit Android 2.1 6,5 bis 7 MFLOPS. Installiert man das kommende Android 2.2, schnellt das Ergebnis auf 37,5 MFLOPS hoch. Die Performance konnte also um 450 Prozent gesteigert werden.

Nun wird auch klar, warum Adobe ausgerechnet auf Android 2.2 gewartet hat, bis der Flash-Payer in das Betriebssystem integriert wird. In einer älteren Version hätte die Software vermutlich keine befriedigende Performance abgeliefert.

Google selbst hat bislang keine offiziellen Angaben zu Android 2.2 gemacht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die neue Version auf der Konferenz Google I/O vom 19. bis 20. Mai vorgestellt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!