NfS: Undercover - Patch verbessert die Performance

Der Publisher Electronic Arts hat heute einen neuen Patch für das Rennspiel "Need for Speed: Undercover" veröffentlicht. Dieser soll vor allem die Performance verbessern und den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Die Framerate des Spiels liegt selbst bei aktuellen Systemen deutlich unter den Erwartungen der Anwender. Auch Electronic Arts hat dies nun eingesehen und will diesen Mangel mit dem Patch auf Version 1.0.1.17 abgestellt haben.


Ein weiterer Kritikpunkt ist der Schwierigkeitsgrad, der selbst für Gelegenheitsspieler zu niedrig ist. Der Patch ändert dies, indem der Anspruch an den Spieler deutlich früher steigen soll. Wie sich dies in der Praxis auswirkt, wird sich zeigen.

Der Patch auf die neue Version steht sowohl für den PC als auch die Playstation 3 und Xbox 360 zur Verfügung. Konsolenspieler werden beim nächsten Start des Titels auf das Update aufmerksam gemacht. PC-Besitzer müssen sich selbst um den Download kümmern.

Download: NFSU_v1.0.1.17_frgeritalEU.exe (9,5 MB)

Angespielt: Need for Speed:Undercover - Comeback?
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Amazon Brand - Eono Tablet Stativ Ständer Höhenverstellbar - Faltbar 360 Grad Tablet Halter 17 bis 65-Zoll Einstellbarer Boden Halterung Tragbar für iPad Pro Air Mini, iPhone, alle 4.7-Zoll - 13-Zoll GeräteAmazon Brand - Eono Tablet Stativ Ständer Höhenverstellbar - Faltbar 360 Grad Tablet Halter 17 bis 65-Zoll Einstellbarer Boden Halterung Tragbar für iPad Pro Air Mini, iPhone, alle 4.7-Zoll - 13-Zoll Geräte
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
29,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 10

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!