Need for Speed Unbound: Neuer Trailer zeigt Risiken & Belohnungen

Erst vor Kurzem hatten Electronic Arts und das Studio Criterion Need for Speed Unbound angekündigt. Jetzt gibt es einen neu­en Trailer zum Rennspiel, der ein paar ziemlich riskante Fahr­ma­nö­ver zeigt.
Need for Speed UnboundIn Need for Speed Unbound ... Need for Speed Unbound... können nur risikobereite Fahrer ... Need for Speed Unbound... an die Spitze kommen
Das nun veröffentlichte Gameplay-Video rückt die Herausforderungen in den Vordergrund, die Spieler auf ihrem Weg zur Spitze der Racing-Szene von Lakeshore annehmen müssen, etwa bei Straßenrennen, gewagten Drifts oder auch Verfolgungsjagden mit der Polizei. Dabei gilt stets: Je größer das Risiko, desto fetter fällt auch die anschließende Belohnung aus. Und auch wenn Geld natürlich nicht alles ist, ist dieses hier dennoch erforderlich, um an den wöchentlichen Qualifikationsrennen für das ultimative Rennen "The Grand" teilnehmen zu können.

Im Trailer kommt auch noch einmal der neue Grafikstil von Need for Speed Unbound zur Geltung. Besonders auffällig sind hier die an Comics erinnernden Effekte während der Rennen. Das Spiel erscheint am 2. Dezember 2022 für den PC, die PlayStation 5 und Xbox Series X/S.
Jetzt einen Kommentar schreiben