LimeWire bleibt Filesharers Liebling, BitTorrent boomt

Filesharing LimeWire ist trotz seiner relativ langen Geschichte noch immer das meistgenutzte Filesharing-Tool. Das geht aus einer gestern von Digital Music News veröffentlichten Studie hervor. Auf 17,8 Prozent der PCs war das Programm während der Datenerhebung installiert. Insgesamt verzeichneten die Autoren der Studie auf rund der Hälfte aller Rechner ein installiertes Filesharing-Programm. Limewire kommt damit auf einen Marktanteil von 36,4 Prozent. An zweiter Stelle folgt weit abgeschlagen mit 11,3 Prozent das BitTorrent-Tool µTorrent.

Die erste LimeWire-Fassung wurde im Jahr 2000 als Alternative zum bis dahin dominierenden Napster veröffentlicht. Die Software ermöglicht den Austausch von Dateien über das Gnutella-Netz. Dieses ist im Vergleich zu moderneren Technologien relativ langsam. Die LimeWire-Entwickler erweitern die neuen Versionen ihres Programms daher auch um ein BitTorrent-Modul.

µTorrent konnte seinen Marktanteil im Verlauf des letzten Jahres fast vervierfachen. Der originale BitTorrent-Client liegt mit 4,6 Prozent auf dem dritten Platz.

Das gesamte BitTorrent-Netz wird derzeit von 28,2 Prozent aller Filesharing-Nutzer verwendet, so die Studie. Gnutella kommt insgesamt auf rund 40 Prozent.

Download: LimeWire (3,24 Mb)

Download: µTorrent (258 Kb)
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:44 Uhr Emeet 2K Webcam mit Objektivabdeckung & Dual MikrofonEmeet 2K Webcam mit Objektivabdeckung & Dual Mikrofon
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
31,99
Blitzangebot-Preis
39,97
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,02
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!