DuckAssist: Suchmaschine DuckDuckGo mit künstlicher Intelligenz

Nachdem Microsoft seine Suchmaschine mit KI-Funktionen ausgestattet hat, integrieren nun die Entwickler von DuckDuckGo einen Assistenten in ihre Produkte. Sobald eine Frage in die Suchleiste eingegeben wird, schlägt die Seite die Beantwortung durch DuckAssist vor.
Beta, Suchmaschine, Mac, Duckduckgo
DuckDuckGo
Das hat das Team hinter der auf Datenschutz ausgelegten Suchmaschine in einem Blog-Eintrag bekannt gegeben. DuckAssist wertet eine in natürlicher Sprache eingegeben Anfrage aus und erstellt daraufhin eine Zusammenfassung der gefundenen Informationen. Neben dem Assistenten planen die Entwickler, in den kommenden Monaten einige weitere KI-basierte Funktionen in die Suchmaschine und Webbrowser DuckDuckGo einzubauen. DuckDuckGoDie Suchmaschine DuckDuckGo wurde ebenfalls mit einem KI-Feature ausgerüstet

DuckAssist greift auf Wikipedia zurück

Im Gegensatz zu ChatGPT und GPT-3 greift DuckAssist nicht auf eine Vielzahl an Datensätzen, sondern lediglich auf eine bestimmte Gruppe an Quellen zurück. Das Programm verwendet hauptsächlich Wikipedia, um an Informationen zu gelangen. Dennoch dürfte DuckAssist nützlich sein, um sich Zusammenfassungen ausgeben zu lassen. Natürlich fallen für die Nutzung der Funktion keine Kosten an. Ferner ist es nicht erforderlich, sich anzumelden und persönliche Daten anzugeben.

Derzeit steht DuckAssist ausschließlich als Beta-Version bereit. Das Tool ist momentan nur in englischer Sprache verfügbar und wird nicht auf der Standard-Seite der Suchmaschine angeboten. Stattdessen kommt der Chatbot lediglich in den Browsing-Apps für iOS, Android und Mac sowie in Kombination mit den Erweiterungen für die Webbrowser Firefox, Chrome und Safari zum Vorschein. Sofern in der Testphase keine Probleme auftreten, dürfte das Feature jedoch auch auf die normale DuckDuckGo-Seite ausgeweitet werden.

Zusammenfassung
  • DuckDuckGo integriert Assistenten in Produkte: DuckAssist
  • DuckAssist liefert Zusammenfassungen auf natürliche Anfragen
  • KI-basierte Funktionen sollen in Suchmaschine und Browser eingebaut werden
  • DuckAssist greift auf Wikipedia-Daten zurück, kostenlos, ohne Anmeldung
  • DuckAssist als Beta-Version nur in Englisch verfügbar
  • Verfügbar in Browsing-Apps und Browser-Erweiterungen
  • Feature könnte auf normale DuckDuckGo-Seite ausgeweitet werden

Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
ChatGPT on ChatGPT im Preisvergleich
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:40 Uhr ?Elektrischer Fokus? Mini Beamer WiFi Bluetooth Beamer, 12000 Lumen Tragbarer 1080P Full HD, WiMiUS Klein Beamer LED Heimkino Video Projektor 200-Zoll für Fire Stick/Tablet/Laptop/PS5/Xbox/Smartphone?Elektrischer Fokus? Mini Beamer WiFi Bluetooth Beamer, 12000 Lumen Tragbarer 1080P Full HD, WiMiUS Klein Beamer LED Heimkino Video Projektor 200-Zoll für Fire Stick/Tablet/Laptop/PS5/Xbox/Smartphone
Original Amazon-Preis
189,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
105,39
Ersparnis zu Amazon 44% oder 83,61
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!