Nur noch "teuer": Apple soll Billig-iPhone SE 4 gecancelt haben

Apple hat Berichten zufolge das nächste iPhone SE storniert - demnach wird es auch im Jahr 2024 noch kein Update des günstigeren Einsteiger-iPhones geben. Das kommt recht überraschend, soll aber einfach an der Kundennachfrage hängen. Das meldet der stets gut informierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo (via The Verge). iPhone SE-Fans müssen sich seinen Informationen zufolge möglicherweise eine lange Zeit gedulden, bis es ein neues Einsteiger-iPhone geben wird.

Kuo stützt sich bei seinen Prognosen auf Quellen in der Lieferkette. Am Freitag schrieb Kuo, dass Apple die Produktions- und Lieferpläne für das Telefon nun bereits gestrichen hat. Im letzten Monat hatte Kuo genau das vorausgesagt. Einzelheiten zu den iPhone-SE-Plänen nannte Kuo aber auch jetzt nicht.


Langer Zeitraum bis zur Neuauflage

Kuo vermutet, dass der hauptsächliche Grund für die Streichung des iPhone SE darin liegen könnte, dass sich Apples Low-End-Smartphones ganz einfach sehr viel schlechter verkaufen als vom Unternehmen erhofft. Zudem hatte Apple auch schon nach der ersten Auflage längere Zeit verstreichen lassen, bis das iPhone SE2 erschien.

Das stützt sich wiederum auf andere, ältere Meldungen von Bloomberg. Dort hieß es, dass die Nachfrage nach den iPhone 14 Pro bislang größer ist als die nach dem regulären iPhone 14. Dennoch heißt es nicht, dass Apple die Strategie mit günstigeren Geräten aufgeben wird - man passt sich nur scheinbar daran an, dass preissensible Käufer sich auch nicht alle ein bis zwei Jahre ein neues Gerät gönnen, sondern länger auf eine Anschaffung warten.

Richtige Zeit für Sparfüchse?

Die aktuell für viele wirtschaftlich schwierigen Zeiten wären dabei ein perfekter Zeitpunkt für Apple, auf preisgünstige Serien zu setzen.

Zusammengefasst

  • Apple hat angeblich das nächste iPhone SE gestrichen
  • Das wurde von dem gut informierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo bestätigt
  • Der Hauptgrund für die Streichung könnte daran liegen, dass sich Apples Low-End-Smartphones schlechter verkaufen als erwartet
  • Bloomberg-Meldungen deuten darauf hin, dass die Nachfrage nach dem iPhone 14 Pro größer ist als nach dem regulären iPhone 14.
Siehe auch:
iPhone SE, iPhone SE2, iPhone SE 2020 iPhone SE, iPhone SE2, iPhone SE 2020 TechnikfreundYT@YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Apples Aktienkurs
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Atomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mmAtomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mm
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!