iPhone SE 4: Neues Spar-iPhone ab 2024 mit 6,1-Zoll-Display & Notch?

Apple will laut Informationen aus der Lieferkette wohl im Jahr 2024 wieder ein neues iPhone SE auf den Markt bringen. Bei dem neuen Einsteigermodell für Apples Smartphone-Serie könnte die "Notch" trotz anderslautender Erwartungen ein weiteres Mal zurückkehren. Laut dem Analysten Ross Young von der Firma Display Supply Chain Consultants (DSCC) will Apple ab 2024 wieder ein neues iPhone SE anbieten, mit dem das günstigste Apple-Smart­phone dann in seine vierte Modellgeneration gehen würde. Young korrigierte jetzt gegenüber MacRumors seine Prognosen für dieses Modell, da mittlerweile wohl neue Informationen aus der Lieferkette von Apple vorliegen.

Notch kehrt im iPhone SE4 noch einmal zurück

So soll das iPhone SE 4th Gen wohl doch kein Kameraloch im Display bekommen, sondern an der Notch festhalten. Young selbst hatte im letzten Jahr erklärt, dass das Spar-iPhone ein kreisrundes Loch unterhalb des oberen Bildschirmrands bekommen werde, in dem die Frontkamera angebracht sein würde. Betrachtet man die neuen iPhone 14 Pro-Modelle, hätte dies wohl die Adaption des "Dynamic Island" in der günstigsten iPhone-Modellreihe zur Folge gehabt.


Fingerabdruckleser an der Seite?

Daraus wird laut Young aber nach aktuellem Kenntnisstand nichts. Stattdessen will Apple wieder auf eine "Notch" setzen, also den breiten Ausschnitt im Display am oberen Rand, in dem der Hersteller seit geraumer Zeit die Frontkamera und die Face-ID-Sensoren unterbringt. Beim iPhone SE der 4. Generation könnte sich mit Blick auf Face ID allerdings etwas ändern.

So ist zu hören, dass Apple hier eventuell aus Kostengründen auf die Face ID-Sensoren verzichtet und stattdessen einen im Rahmen des Smartphones seitlich angebrachten Fingerabdruckleser verwenden könnte. Noch ist dies aber alles andere als sicher, auch wenn Young und seine Mitstreiter in der Vergangenheit bereits vielfach bewiesen haben, dass ihre Quellen durchaus oft verlässliche Informationen liefern.

Was die Größe des iPhone SE 4 angeht, hat man sich bei DSCC übrigens inzwischen festgelegt. Das Team geht fest davon aus, dass Apple bei dem Gerät auf ein 6,1 Zoll (15,49 cm) großes Display setzen wird, welches in einem dem iPhone Xr nachempfundenen Gehäuse verbaut wird. Apple will so wahrscheinlich wieder möglichst große Margen erzielen, gleichzeitig die Kunden aber eben auch mit vergleichsweise günstigen Preisen in sein Ökosystem ziehen.

Siehe auch:
Apple, Smartphones, iPhone Xr Apple, Smartphones, iPhone Xr Apple
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Apples Aktienkurs
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!