Moments & 23H2-Update: Microsofts große Windows 11-Pläne für 2023

Für Windows 11 beginnt mit dem neuen Jahr 2023 natürlich auch ein neuer Zyklus an neuen Versionen, das sich an das erste sogenannte "Moments"-Update anschließt, das in Form des Windows 11 Oktober 2022-Updates erschienen ist. Microsoft hat offenbar einiges vor. Wie Windows Central unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld von Microsoft berichtet, will man gegen Ende Mai oder zu Beginn des Sommers das sogenannte "Moments 3"-Update veröffentlichen, bei dem die Redmonder einige Verbesserungen vornehmen wollen, die sich vor allem an Geräte mit faltbaren Displays richten.

Vorbereitende Verbesserungen für Notebooks mit zwei Displays

Dabei nimmt Microsoft angeblich schon jetzt neben Foldable-Laptops mit einem durchgängigen Falt-Display wie dem ASUS ZenBook 17 Fold OLED und dem ThinkPad X1 Fold Gen 2 von Lenovo auch schon Geräte mit zwei getrennten Displays ins Visier, auch wenn es die bisher kaum im Markt gibt. Microsoft selbst hatte mit dem Surface Neo bekanntermaßen entsprechende Hardware in der Pipeline, gab das Gerät aber noch vor dem Marktstart auf.


Wie genau die Verbesserungen im "Moments 3"-Update aussehen werden, ist derzeit noch offen. Windows-Central-Autor Zac Bowden spricht jedoch von vorbereitenden Verbesserungen. Aktuell bereitet Microsoft natürlich zunächst das "Moments 2"-Update vor, das schon Anfang 2023 veröffentlicht werden soll. Unter anderem sind dabei eine für Tablets optimierte Taskleiste und weitere, kleinere Verbesserungen zu erwarten.

Neues Outlook und mehr in "Moments 3"

Für Windows 11 "Moments 3" soll unterdessen mit einigen weiteren interessanten Neuerungen zu rechnen sein. Konkret spricht Bowden unter anderem von einer Überarbeitung der Oberfläche, der Windows-Suche und aktualisierten Inbox-Apps. Dazu zählt unter anderem die künftig webbasierte neue Outlook-Version, die an die Stelle der normalen Kalender- und Mail-Apps tritt.

Ferner will Microsoft laut Bowden auch die alten Systemdialoge wie etwa für das Anschließen von USB-Geräten modernisieren und an die allgemeine Design-Sprache von Windows 11 anpassen. Inwiefern die "Moments"-Updates mit ihren Funktionen künftig in den Release-Zyklus passen, ist derzeit angeblich noch offen.

Dem Bericht von Windows Central zufolge werden "Moments 2" und "Moments 3" als Teil von Windows 11 22H2 jeweils im Februar/März bzw. im Mai/Juni zu erwarten sein, bevor "Moments 4" dann im September/Oktober für Windows 11 23/H2 erscheint.

Siehe auch:

Windows 11, Windows Update, Microsoft Windows 11, Windows 11 Update, Windows 11 Logo, Windows 11 Updates Windows 11, Windows Update, Microsoft Windows 11, Windows 11 Update, Windows 11 Logo, Windows 11 Updates
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!