Windows 11 auf Lumia-Smartphones: Eine Ära geht jetzt zu Ende

Eine Gruppe von Enthusiasten beschäftigte sich seit Jahren damit, neue Windows-Versionen auf den alten Flaggschiff-Smartphones der Lumia-Serie zum Laufen zu bekommen. Mit den jüngsten Builds von Windows 11 endet ihr Lauf, denn die Hardware wird einfach nicht mehr unterstützt. Wer Gustave Monce und seine Mitstreiter vom LumiaWOA-Team kennt, weiß, was mit dem Lumia 950 und Lumia 950 XL möglich war. Die einst mit Windows Mobile ausgerüsteten ehemaligen Top-Smartphones aus dem Jahr 2014 dienten ihnen lange als Spielplatz für allerhand Experimente, mit denen sie die Desktop-Varianten von Windows 10 und Windows 11 auf den ARM-SoCs der Geräte zum Laufen brachten.

Windows 11 auf Microsoft Lumia 950 XLWindows 11 auf Microsoft Lumia 950 XLWindows 11 auf Microsoft Lumia 950 XLWindows 11 auf Microsoft Lumia 950 XL
Windows 11 auf Microsoft Lumia 950 XLWindows 11 auf Microsoft Lumia 950 XLWindows 11 auf Microsoft Lumia 950 XL

Mit dem Erscheinen von Windows 11 Build 25188 müssen sie sich von ihrer geliebten Plattform aber allmählich verabschieden, denn die neuen Versionen von Microsofts Betriebssystem kommen mit anderen Systemvoraussetzungen daher. Im Grunde sind die im Lumia 950 und 950 XL sowie ähnlichen Geräten verbauten Prozessoren von Qualcomm mittlerweile schlichtweg zu alt geworden.

Windows 11 setzt jetzt ARM v8.1 Instruktions-Unterstützung voraus

So setzt Windows 11, beginnend mit den neuen Versionen, grundsätzlich Unterstützung für ARM v8.1 voraus, ist also auf die Möglichkeit zur Nutzung eines jüngeren Instruktionssatzes angewiesen. Der Qualcomm Snapdragon 810 im Lumia 950 (XL) unterstützt aber nur ARM v8.0, sodass nur noch die bis zuletzt veröffentlichten Versionen von Windows 11 auf den alten Chips verwendet werden können.
Schon mit Beginn der Einführung von Windows 11 im letzten Jahr hatte Microsoft angekündigt, dass die sogenannten Atomic-Instruktionen künftig auf ARM-Plattformen zur Pflicht werden würden. Jetzt setzt man diesen Plan in die Tat um, bietet Atomic doch eine Reihe von besseren Sicherheits-Features, die Lade- und Speichervorgänge des Betriebssystems betreffen.

Zwar endet mit der Unterstützung für das Lumia 950 (XL) jetzt im Grunde eine Ära, Monce und seine Kollegen haben jedoch mit dem Surface Duo und Duo 2 bekanntermaßen schon länger ihr Hauptaugenmerk auf eine jüngere Plattform gelegt. Aktuell experimentieren sie vor allem mit dem Dual-Screen-Smartphone von Microsoft, auf dem eigentlich Android läuft, wenn es darum geht, Desktop-Windows auf Smartphone-Hardware einzusetzen.

Siehe auch:

Microsoft, Windows 11, Microsoft Lumia 950 XL, Gustave Monce Microsoft, Windows 11, Microsoft Lumia 950 XL, Gustave Monce Gustave Monce
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr Ansung Smartwatch Herren mit Telefonfunktion,1.3-Zoll runde,Fitnessuhr Herren wasserdichtmit Musiksteuerung, Herzfrequenz, Schrittzähler, Kalorien, usw.Fitness Tracker für Männer ios AndroidAnsung Smartwatch Herren mit Telefonfunktion,1.3-Zoll runde,Fitnessuhr Herren wasserdichtmit Musiksteuerung, Herzfrequenz, Schrittzähler, Kalorien, usw.Fitness Tracker für Männer ios Android
Original Amazon-Preis
56,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
47,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!