Jeff Bezos: Luxus-Jacht blockiert - Brücke wird doch nicht abgebaut

Der Widerspruch zwischen einer historischen Brücke in Rot­ter­dam und der übergroßen Luxus-Jacht des Amazon-Grün­ders Jeff Be­zos hat dann doch noch eine neue Wendung ge­nom­men: Das Bau­werk wird nun doch in der bisherigen Form be­ste­hen bleiben.
Ceo, Jeff Bezos, Leute, Bezos, People, Personen, Amazon CEO
Die Koningshavenbrug, die gemeinhin nur als De Hef bezeichnet wird, gibt es seit dem Jahr 1878 und seit 1927 in ihrer jetzigen Form. Es handelt sich hier um eine nicht mehr genutzte Eisenbahnbrücke, die als Hubbrücke konzipiert war. Der Mittelteil konnte hier weit nach oben gefahren werden, um auch größere Schiffe passieren zu lassen.

Allerdings stellte sich kürzlich heraus, dass die in der Werft des Unternehmens Oceanco gebaute Jacht des Amazon-Gründers trotzdem nicht passieren kann. Bei dem Schiff handelt es sich um einen Dreimaster von 127 Metern Länge, dessen Masten nicht unter der Brücke durchpassen. Der Werft-Betreiber hatte daher beantragt, den Mittelteil der Brücke abbauen zu lassen, um das Schiff auf dem einzig möglichen Weg zum offenen Meer fahren zu können. De Hef in RotterdamKoningshavenbrug

Heftige Reaktionen

Das Unternehmen und auch Bezos selbst wollten die Kosten für den Rückbau der Brücke übernehmen. Hauptsache, das 430 Millionen Euro teure Schiff kann irgendwie aus der Werft auslaufen und auf den Meeren genutzt werden. Und es lief auch seitens der Verwaltung darauf hinaus, dass man dem stattgeben wird. Nun hat die Werft den entsprechenden Antrag aber zurückgezogen.

Denn in der Bevölkerung Rotterdams gab es massive Proteste gegen das Vorhaben. Und auch weit über die Stadtgrenzen hinaus gab es heftige Reaktionen, weil hier einfach ein Baudenkmal, das seit langer Zeit fest zum Stadtbild gehört und mit einigem Aufwand sogar nach einer Beschädigung im Krieg wieder aufgebaut wurde, den Interessen eines Milliardärs geopfert werden sollte. Nun wird sich zeigen müssen, wie man das Schiff aus der Werft hinausbekommt - vielleicht hilft ja ein Rückbau auf ein weniger protziges Maß.

Siehe auch: Historische Brücke muss weg, damit Bezos' Superjacht passieren kann

(Foto: elm3r - CC BY 2.0)
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Amazons Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!