Historische Brücke muss weg, damit Bezos' Superyacht passieren kann

Superreiche und Superyachten: Das ist eine Kombination, die immer wieder für Schlagzeilen sorgt, so auch jetzt. Denn Jeff Bezos hat sich ein neues Spielzeug bauen lassen. Doch sein neues Boot, das fast eine halbe Milliarde Dollar kostet, sorgt in Rotterdam für Aufregung. Amazon-Gründer und Blue Origin-Chef Jeff Bezos hat sich für rund 430 Millionen Euro (485 Millionen Dollar) eine Superyacht bauen lassen. Diese wurde bisher noch nicht getauft und ist deshalb nur als Y721 bekannt. Gebaut wurde und wird das 127 Meter lange Schiff in Rotterdam. Und der Bau des Dreimasters stellt selbst die in Sachen Schiffsbau mehr als erfahrene niederländische Hafenstadt vor ungewohnte Probleme.

127 Meter langer Dreimaster

Um die Yacht auf die offene See zu bekommen, muss Rotterdam nämlich eines seiner Wahrzeichen teilweise demontieren. Denn die historische, einst für den Eisenbahnverkehr gedachte und seit 1993 nicht mehr in Betrieb befindliche Koningshaven-Brücke (Koningshavenbrug bzw. "De Hef") muss "weg", damit Bezos' Superyacht passieren kann.



Laut der Stadtverwaltung von Rotterdam ist das nämlich der einzige Weg zum offenen Meer. Wie der Guardian berichtet, hat die Stadt zwar nach einer Renovierung im Jahr 2017 versprochen, dass man die Brücke nie wieder demontieren wird, für Y721 machte man aber noch eine Ausnahme. Das Büro des Bürgermeisters ließ ausrichten, dass der Bau zahlreiche wirtschaftliche Vorteile und Jobs gebracht hätte, und die Brücke auch komplett in der aktuellen Form wiederhergestellt werde.

Rotterdamer und Hüter des industriell-kulturellen Erbes der Stadt sind über diese Entscheidung alles andere als glücklich: "Arbeitsplätze sind wichtig, aber es gibt Grenzen, was man mit unserem industriellen Erbe machen kann und sollte", sagte etwa Ton Wesselink von der lokalen historischen Gesellschaft Historisch Genootschap Roterodamum (via DutchNews).

Siehe auch:
Ceo, Jeff Bezos, Leute, People, Bezos, Personen, Amazon CEO Ceo, Jeff Bezos, Leute, People, Bezos, Personen, Amazon CEO
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!