Samsung schlägt Google: Vier Jahre Android-Upgrades für Smartphones

Samsung will offenbar für seine High-End-Produkte mit Android-Betriebssystem künftig die Update-Versorgung deutlich verbessern. Wie aus einem vorab an die Öffentlichkeit gelangten Dokument hervorgeht, sind vier Jahre lang Betriebssystem-Updates geplant. Leak-Spezialist Evan Blass hat gestern über seinen neuen Newsletter die vollständigen Pressematerialien zur Vorstellung der neuen Top-Smartphones der Galaxy S22-Serie von Samsung und der gleichzeitig startenden Galaxy Tab S8-Serie veröffentlicht. In der Pressemitteilung zu den neuen Tab S8-Tablets findet sich auch eine Passage, in der Samsung die verbesserte Update-Versorgung ankündigt.

Dem Dokument zufolge plant Samsung, die neuen Top-Smartphones der S22-Serie und die Tablets der Tab S8-Reihe über einen Zeitraum von vier Jahren mit neuen Versionen des Android-Betriebssystems von Google zu versorgen. Dabei spricht man ausdrücklich davon, dass "bis zu vier Generationen von Android OS Upgrades" angeboten werden sollen.

Neue Regelungen gelten auch für S21-Serie und aktuelle Foldables

Gleichzeitig ist darin davon die Rede, dass man über einen Zeitraum von fünf Jahren Sicherheits-Updates für die Geräte veröffentlichen wird. Der Lebenszyklus der neuen Smartphones und Tablets werde dadurch deutlich verlängert, so Samsung in der gelakten Pressemitteilung. Darüber hinaus deutet Samsung an, dass man das Vorhaben "über das Produkt-Lineup und das Galaxy Ökosystem" ausweiten will. Ob dies auch für andere, günstigere Smartphones eine deutlich längere Update-Versorgung bedeutet, ist noch offen.

In dem Dokument gibt es aber schon jetzt gute Nachrichten für Besitzer von zwei älteren Samsung Galaxy-Produktreihen. Das verlängerte Update-Versprechen gilt laut dem Kleingedruckten des Papiers auch für die im letzten Jahr gestarteten Top-Smartphones der Galaxy S21-Serie und das kürzlich eingeführte Samsung Galaxy S21 FE. Auch die jüngsten Foldable-Smartphones sollen die gleiche, beispiellos gute Update-Versorgung erhalten, denn auch das Galaxy Z Flip3 und das Galaxy Z Fold3 werden eingeschlossen.

Mit seiner jüngsten Ankündigung übertrifft Samsung die Konkurrenz im Android-Bereich um Längen. Selbst Google bietet bei seinen neuen Pixel 6-Smartphones zumindest bisher offiziell nur das Versprechen, über einen Zeitraum von maximal drei Jahren Betriebssystem-Upgrades zu liefern. Der Rest der Android-Welt steht ohnehin schon schlecht da, was die Versorgung von Smartphones mit Betriebssystem-Upgrades angeht. Für Samsung entwickelt sich dieser Punkt offensichtlich zu einem Alleinstellungsmerkmal, zumal der koreanische Elektronikriese bisher ohnehin schon deutlich länger Updates lieferte als die meisten Konkurrenten.

Zu den congstar Allnet-Flat-Tarifen Jetzt zum Sparpreis mit Tinder Gold! Android, Update, Droid, Android Update Android, Update, Droid, Android Update
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!