Zu alt: Samsung beendet vierteljährliche Security-Updates für Galaxy S8

Samsung beendet jetzt die für die Galaxy S8-Familie die vierteljährlichen Security-Updates. Diese "Extra-Updates" sind gängige Praxis bei den Smartphones der Koreaner, doch nach rund vier Jahren fallen die Geräte aus dem Support. Auch andere sind betroffen. Samsung hat nun quasi den Stecker für die Sicherheits-Aktualisierungen für das Galaxy S8 und S8+ gezogen und das auf der Support-Website dokumentiert. Diese beiden Highend-Geräte wurden in Deutschland bereits im April 2017 auf den Markt gebracht. Vier Jahre gab es danach Updates, nun endet das Versprechen des Herstellers, für die Geräte weiterhin Zusatz-Aktualisierungen herauszugeben.


Schaut man dabei aber auf die Vorgänger-Version S7 muss das noch lange nicht bedeuten, dass Samsung nun auch tatsächlich keine weiteren Updates mehr ausliefern wird - erwarten sollte man als S8-Besitzer aber nichts mehr. Auf seiner Support-Seite für die Sicherheitsupdates hat Samsung die beiden Flaggschiff-Smartphones schon einmal von der Liste der unterstützten Geräte entfernt.

Samsungs Update-Versprechen

Samsung bietet zum einen monatliche Updates an, zum anderen auch vierteljährliche Updates. Mit dem vierteljährlichen Rhythmus arbeitet Samsung bei allen älteren Geräten. Laut ihrem Update-Versprechen folgen auf drei Jahre monatliche Aktualisierungen ein weiteres Jahr mit Quartals-Updates.

In der Liste der Geräte, die alle vier Monate noch Sicherheitsupdates erhalten sind nun folgende Geräte:

  • Galaxy S8 Active, Galaxy S9, Galaxy S9+
  • Galaxy Note8
  • Galaxy A10e, Galaxy A10s, Galaxy A20e, Galaxy A20s, Galaxy A30s, Galaxy A40, Galaxy A50s, Galaxy A60, Galaxy A70, Galaxy A70s, Galaxy A80, Galaxy A90 5G
  • Galaxy A01, Galaxy A01 Core, Galaxy A11, Galaxy A21, Galaxy A21s, Galaxy A31, Galaxy A41, Galaxy A51, Galaxy A51 5G, Galaxy A71, Galaxy A71 5G
  • Galaxy A02, Galaxy A02s, Galaxy A12, Galaxy A32, Galaxy A32 5G, Galaxy A42 5G, Galaxy A72, Galaxy A82 5G
  • Galaxy M10s, Galaxy M30s, Galaxy M40
  • Galaxy M01, Galaxy M11, Galaxy M21, Galaxy M31, Galaxy M31s, Galaxy M51, Galaxy M12
  • Galaxy F62
  • Galaxy Tab A 8 (2019), Galaxy Tab A 8.4 (2020), Galaxy Tab A7, Galaxy Tab Active2, Galaxy Tab Active Pro, Galaxy Tab Active3
  • Galaxy Tab S6, Galaxy Tab S6 5G, Galaxy Tab S6 Lite, Galaxy Tab S7, Galaxy Tab S7+, Galaxy View2
  • W20 5G, W21 5G
  • Enterprise Models: Galaxy A8 (2018)

Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,99
Blitzangebot-Preis
586,49
Ersparnis zu Amazon 16% oder 113,50

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!