Pixel 6 (Pro) im Test: Die Neuerfindung der Google-Smartphones

Android 12: Paradegerät für das neue OS

Natürlich sind die beiden Pixel 6-Modelle die beiden Vorzeigegeräte für das neue Betriebssystem von Google und man bewirbt Android 12 und die Pixels auch in einem Atemzug. Viele Features, die Käufern der Smartphones auffallen werden, dürften also in Wirklichkeit Funktionen des Betriebssystems sein. Vieles dürfte Google aber auch in Hinblick auf Pixel 6 und Pixel 6 Pro haben. Entsprechend kommt Android 12 wohl am besten auf den neuen Smartphones zur Geltung. Dabei ist nicht alles optimal an der neuen Version, Google geht aber mit "Material You" einen eigenen Design-Weg. Das kann man gut finden oder nicht, immerhin passiert aber wieder etwas in der Android-Welt.


Nicht unerwähnt sollte übrigens bleiben, dass sich Besitzer der Pixel 6-Geräte ganze fünf Jahre auf Sicherheitsupdates freuen können. Im Fall der Feature-Updates sind es drei Jahre - so viele sind es aber auch schon jetzt.

Fazit zum Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro

Was wir bisher bewusst nicht erwähnt haben, ist der Preis des Pixel 6 und das Pixel 6 Pro. Denn dieser beträgt beim Pixel 6 ab 649 Euro, beim Pro-Modell sind es 899 Euro. Im Fall des Pixel 6 spricht der Preis für ein gehobenes Mittelklasse-Gerät, das Pixel 6 Pro ordnet sich im niedrigen Bereich der Oberklasse ein.
Google Pixel 6 ProGoogle Pixel 6 Pro Google Pixel 6Google Pixel 6
Sind die beiden Geräte dieses Geld wert? Auf jeden Fall. Im Gegenteil: Für diesen Preis bekommt man derzeit kaum und vielleicht sogar keine besseren Smartphones. Klar gibt es einige nicht ganz so gelungene Punkte wie den Fingerabdruck-Scanner (und kein Face Unlock als Alternative), auch die Ladegeschwindigkeit könnte besser sein.

Dem gegenüber steht eine lange Liste an gelungenen bis fantastischen Features, darunter die bei beiden Geräten erstklassigen Kameras, ein vor allem beim Pixel 6 Pro ausgezeichnetes Display, beeindruckende KI-Features, eine solide Akkulaufzeit und natürlich auch ein überragendes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Allerdings sollte das Pixel eigentlich einen anderen Namen tragen: Denn die neuen Google-Smartphones sind in vielerlei Hinsicht ein Neuanfang und lassen alle bisherigen Pixel-Veröffentlichungen weit hinter sich. Wenn nicht nach einigen Tagen oder Wochen noch kapitale Probleme auftauchen, dann hat Google hier aller Wahrscheinlichkeit nach einen großen Hit gelandet.
Google Pixel 6 ProGoogle Pixel 6 ProGoogle Pixel 6 ProGoogle Pixel 6 Pro

Die ersten Pixel-Geräte waren Smartphones für Fans und Liebhaber. Mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro hat Google aber nun den Schlüssel zum Massenmarkt in der Hand. Natürlich wird man nicht über Nacht auf Augenhöhe von Apple und Samsung landen können - technisch gesehen braucht man sich aber nicht zu verstecken, im Gegenteil.

Google Pixel 6Google Pixel 6Google Pixel 6Google Pixel 6

Ob man zum Pixel 6 oder Pixel 6 Pro greifen soll, hängt natürlich in erster Linie vom Geldbeutel ab. Grundsätzlich sollte man aber durchaus in Erwägung ziehen, sich das Pro zu holen. Wer sich die 250 Euro nicht leisten kann oder will, der kann aber auch bedenkenlos zum "kleinen" Pixel 6 greifen. Eine Kaufempfehlung können wir ohne zu zögern für beide Modelle aussprechen.



Anmerkung: Wir haben in diesem Test bewusst nicht jedes noch so kleine Detail besprochen (eine Selfie-Kamera ist eine Selfie-Kamera, keine Raketenwissenschaft), weil das den Text nur aufblähen würde. Wenn ihr aber spezielle Fragen zu einer bestimmten Funktion habt: Stellt sie uns in den Kommentaren, wir beantworten und beurteilen sie dann gerne.

Technische Daten der neuen Google Pixel-Smartphones
Modell Pixel 6 Pixel 6 Pro
Betriebssystem Android 12
Display 6,4 Zoll, AMOLED, FHD+, 90 Hertz 6,71 Zoll, OLED, QHD+, 120 Hertz
Speicher 8 GB LPDDR4-RAM, 128/256 GB Speicher 12 GB LPDDR4-RAM, 128/256/512 GB Speicher
CPU Google Tensor 8-Core Prozessor
Hauptkamera Dual-Kamera, 50 + 12 Megapixel Triple-Kamera, 50 + 48 + 12 Megapixel
Frontkamera 8 Megapixel 12 Megapixel
Sensoren Näherungs-/Umgebungslichtsensor, Beschleunigungsmesser/Kreisel, Magnetometer, Fingerabdrucksensor, Barometer, Spektral- und Flickersensor
Verbindungen 5G, USB Typ-C, Wi-Fi 6e, Bluetooth 5
SIM Dual-SIM (Nano-SIM,e-SIM)
Satelliten GPS, GLONASS, Galileo,QZSS, BeiDou
Gehäuse 100% recyceltes Aluminium, IP68, Farben Schwarz, Weiß, Grau, Rot, Grün, Gold
Akku 4614 mAh, 23 W Schnellladen,Drahtloses Laden, Reverse Charging 5000 mAh
Preis ab 649 Euro ab 899 Euro
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Digitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) ADigitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) A
Original Amazon-Preis
21,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 9,40

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!