Pixel 6 (Pro) im Test: Die Neuerfindung der Google-Smartphones

Die Beurteilung des Tensor-SoCs ist nicht so einfach. Zwar kann man ihn natürlich mit Hilfe einer Benchmark-Anwendung wie Geekbench 5 analysieren (unser Pro kam etwa auf einen Single-Core Score von 1039 und einen Multi-Core Score von 2756) und weiß im Nachhinein genau eines: nichts. Denn solche Apps sind - wenn man ihnen überhaupt traut - nur etwas für Spezialisten und sagen nichts über deren Alltagstauglichkeit aus.

Im Fall des Tensor kommt ein weiterer Aspekt dazu: Denn laut Google wurde der Chip vor allem in Hinblick auf KI-Funktionalitäten entworfen, davon sind auch jede Menge an Bord. Fotos und Videos können mit diversen Effekten versehen bzw. aufgenommen werden, Aufnahmen können "magisch" korrigiert werden, es gibt Live-Übersetzungen und einiges mehr. Diese sind zum Teil beeindruckend und auch praktisch. Ob das auch auf einem Snapdragon genauso gut möglich wäre? Keine Ahnung, das lässt sich natürlich nicht überprüfen.

Ohnehin interessieren sich die meisten Normalsterblichen nur für die Frage, ob sich das Gerät flüssig sowie schnell anfühlt und dies können wir auf alle Fälle bejahen. Wobei hier ja auch der Arbeitsspeicher eine große Rolle spielt und davon haben Pixel 6 und Pixel 6 Pro mit 8 bzw. 12 GB (LPDDR4) auch mehr als genug.
Pixel 6 und Pixel 6 Pro im TestPixel 6 von vorne... Pixel 6 und Pixel 6 Pro im Test...und von hinten

Pixel 6 und Pixel 6 Pro: Groß und größer

Aber wir spulen an dieser Stelle etwas zurück und packen die Geräte erstmals aus. Dabei fällt natürlich schnell eines auf (vor allem wenn man zuletzt ein Pixel 5 in Einsatz hatte): Die Pixel 6-Geräte sind ganz schön groß, ja gefühlt riesig. Auffällig ist auch eines: Pixel 6 und Pixel 6 Pro unterscheiden sich in Sachen Größe nur geringfügig voneinander: Denn obwohl es bei den Display-Diagonalen durchaus eine Differenz gibt (6,4 Zoll und 6,71 Zoll), ist das Pro insgesamt nur unwesentlich größer. Beide Pixel 6-Varianten sind in etwa gleich breit, das Pixel 6 Pro ist auch "nur" etwa einen halben Zentimeter höher.
Pixel 6 und Pixel 6 Pro im TestPixel 6 Pro von vorne... Pixel 6 und Pixel 6 Pro im Test...und von hinten
Der Grund für dieses "Paradoxon" ist das Design bzw. die Bauart im Zusammenhang mit dem Display: Denn während das Pixel 6 ein flaches Panel mit verhältnismäßig(!) breiten Rändern hat, kommt das Pixel 6 Pro mit einem auf der Längsseite gewölbten Bildschirm. Das hat ein seitlich quasi randloses Smartphone zur Folge, allerdings sind die runden Ränder und die gelegentlich leicht verzerrte Darstellung wohl nicht jedermanns Sache. Es ist durchaus empfohlen, sich genau zu überlegen, ob man damit zurechtkommt - und man sollte auch bewusst zum Pixel 6 greifen, wenn man diese Art des Panels nicht mag.

Displays: 6,4 Zoll und 6,71 Zoll

Allerdings sollte man auch bedenken, dass das wie so vieles Gewöhnungssache ist. Denn all jene, die sich aus diesem Grund gegen das Pixel 6 Pro entscheiden, verpassen eines der besten und vielleicht sogar das beste Panel, das man derzeit bekommen kann (OLED, QHD+, also 3120 × 1440 Pixel sowie bis zu 120 Hz). Es bietet wunderschöne, natürliche Farben und eine dynamische Anpassung der Bildwiederholfrequenz (LTPO). Man erhält 120 Hz beim Scrolling, eine der Framerate angemessene Bildwiederholfrequenz für Videos (je nach Inhalt 60, 30 oder 24 Hz) und 10 Hz für Standbilder.

Das bedeutet nicht, dass das AMOLED-Panel des Pixel 6 (FHD+ bzw. 2400 × 1080 Pixel und 90 Hz) schlecht wäre, im Gegenteil. Auch das kleinere und günstige Pixel 6 bietet einen soliden bis ausgezeichneten Bildschirm - der aber ohne den großen Wow-Effekt auskommen muss.


Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Digitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) ADigitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) A
Original Amazon-Preis
21,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 9,40

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!