Microsoft lenkt im Streit um .NET Hot-Reload-Funktion überraschend ein

Microsoft war nach der Entscheidung des Konzerns, die Hot-Reload-Funktion für .NET aus Visual Studio zu entfernen, unter Beschuss der Open-Source-.NET-Entwickler geraten. Sie brachten ihren Ärger zum Ausdruck und erreichten jetzt, dass Microsoft wieder zurückrudert. Die Ankündigung und die Zurücknahme erfolgten innerhalb kürzester Zeit. Darum geht es: Microsoft hatte mit Visual Studio 2019 eine Hot-Reload-Funktion für .NET in Visual Studio präsentiert. Noch im Juli hatte der Konzern dann einige neue Vorzüge der Hot-Reload-Funktion erklärt, an denen man noch arbeitet. Das Hot-Reload ermöglicht bei der Entwicklung von Anwendungen eine große Zeitersparnis, da Änderungen direkt angewendet werden und nicht erst neu gestartet werden müssen, zudem arbeitet die Funktion mit Debuggern zusammen.


Erste Meldung: Hot-Reload-Funktion fliegt raus

Doch dann hieß es plötzlich, die Hot-Reload-Funktion wird zurückgezogen. In Medienberichten kam die Vermutung auf, dass dies zugunsten der Verkaufszahlen von Visual Studio gemacht werden sollte. Von Microsoft hieß es: "Wir haben beschlossen, dass wir ab dem kommenden .NET 6 GA-Release die Hot-Reload-Funktionalität nur noch über Visual Studio 2022 aktivieren werden."

Die Ankündigung zur Entfernung von Hot Reload kam überraschend und wurde von .NET-Entwicklern mit Bestürzung aufgenommen. Entwicklertools sind für ein Plattformunternehmen wie Microsoft von strategischer Bedeutung: Einfach ausgedrückt, sie ziehen Programmierer auf die Plattform. Die Entscheidung, die Verfügbarkeit von Hot Reload einzuschränken, war für viele dementsprechend unverständlich. Auch, dass Microsoft die Entscheidung erst nach der Veröffentlichung von zwei Release-Kandidaten bekannt gegeben hat, entfernte viele Nutzer.

Microsoft reagierte auf die Kritik der Entwickler nun gleich zweimal. Zunächst wurde erläutert, dass man die Funktion jetzt nicht veröffentlichen wird. "Wir investieren all unsere Energie in Visual Studio 2022", hieß es in einem Blogbeitrag.

Scott Hunter, Director of Program Management von .NET gab dann die zweite Reaktion ab. Er nahm die zuvor gemeldete "Abkündigung der Funktion" zurück und schrieb: "Zuallererst möchten wir uns entschuldigen. Wir haben einen Fehler bei der Ausführung unserer Entscheidung gemacht und länger als erwartet gebraucht, um der Community zu antworten. Wir haben den Pull-Request genehmigt, um diesen Codepfad wieder zu aktivieren, und er wird im GA-Build des SDK für .NET 6 enthalten sein."

Download Microsoft Visual Studio Code Download - Code-Editor Download, Entwicklung, Programmierung, Visual Studio Code Download, Entwicklung, Programmierung, Visual Studio Code
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Mehrfachsteckdose Tower, Tessan 12 Fach Steckdosenleiste Turm, Mehrfachstecker Turm USB Tower, Steckdosenturm mit USB für Büro, Verteilersteckdose Turm Multisteckdose 2m, 12 Fach Steckerleiste 2500WMehrfachsteckdose Tower, Tessan 12 Fach Steckdosenleiste Turm, Mehrfachstecker Turm USB Tower, Steckdosenturm mit USB für Büro, Verteilersteckdose Turm Multisteckdose 2m, 12 Fach Steckerleiste 2500W
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
35,99
Blitzangebot-Preis
28,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7,20

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!