Microsoft bestätigt weitere Drucker-Probleme mit Windows 11

Erst vor Kurzem hatten wir von den erneuten Druck-Problemen unter Windows 10 und Windows 11 berichtet - jetzt hat sich Microsoft dem Thema bereits angenommen und bestätigt das Problem als "Known Issue" in den Status-Informationen von Windows 11. Das meldet Günter Born in seinem Blog und geht dabei auf die einzelnen Drucker-Probleme ein, die nun bereits von Microsoft nach dem Start von Windows 11 bestätigt wurden. Neu hinzugekommen ist ein Fehler, der auftreten kann, wenn sich Druckserver und der Druckclient in unterschiedlichen Zeitzonen befinden. Das Problem dürfte im Unternehmensumfeld recht viele Nutzer betreffen.


Drucken nur für den Admin?

Es gibt noch weitere Drucker-Probleme, unter anderem mit HTTP-Verbindungen, mit individuellen Druck-Vorgaben sowie in Verbindung mit dem Internet Printing Protocol (IPP). In der Dokumentation für bekannte Probleme in Windows 11 wird der Fehler jetzt neu mit aufgelistet. Beim Release-Health-Status wurde vor Kurzem hinzugefügt, dass es bei jedem Druckauftrag eine Aufforderung zur Anmeldung gibt, was unter Umständen dazu führen kann, dass Nutzer nicht mehr drucken können. Eröffnet wurde der Fehler-Bericht am 15. Oktober. Da heißt es:

  • Bei jedem Druckversuch wird eine Aufforderung zur Eingabe administrativer Anmeldeinformationen angezeigt
  • Status - Bestätigt
  • In Umgebungen, in denen sich der Druckserver und der Druckclient in unterschiedlichen Zeitzonen befinden, wird möglicherweise bei jedem Druckversuch eine Aufforderung zur Eingabe administrativer Anmeldeinformationen angezeigt.
  • Hinweis: Die betroffenen Umgebungen, die in diesem Problem beschrieben werden, werden in der Regel nicht von Geräten verwendet, die für die private Nutzung vorgesehen sind. Die von diesem Problem betroffenen Druckumgebungen sind eher in Unternehmen und Organisationen zu finden.
  • Betroffene Plattformen:
  • Client: Windows 11, Version 21H2; Windows 10, Version 21H1; Windows 10, Version 20H2; Windows 10, Version 2004; Windows 10, Version 1909; Windows 10, Version 1809; Windows 10 Enterprise LTSC 2019; Windows 10 Enterprise LTSC 2016; Windows 10, Version 1607; Windows 10 Enterprise 2015 LTSB; Windows 8.1; Windows 7 SP1
  • Server: Windows Server 2022; Windows Server, Version 20H2; Windows Server, Version 2004; Windows Server, Version 1909; Windows Server, Version 1809; Windows Server 2019; Windows Server 2016; Windows Server 2012 R2; Windows Server 2012; Windows Server 2008 R2 SP1; Windows Server 2008 SP2

Microsoft arbeitet derzeit an einer Lösung. Das Team geht davon aus, dass eine Lösung Ende Oktober verfügbar sein wird. Dann wird es wohl im Rahmen der optionalen Updates bereits ein Bugfix-Update geben.

Alle Infos zum neuen Windows 11 Großes Special mit News, Videos und Co. Siehe auch: Fehler, Bug, Bugs bugs bugs, Error, Windows 11 Fehler, Windows 11 Bugs Bugs Bugs, Windows 11 Troubleshoot, Windows 11 Bug Fehler, Bug, Bugs bugs bugs, Error, Windows 11 Fehler, Windows 11 Bugs Bugs Bugs, Windows 11 Troubleshoot, Windows 11 Bug
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:45 Uhr Deep Cool MF120GT 3 x 120mm PWM PC Gehäuselüfter und Kühlerlüfter, Case Fan, 5V 3-Pin Argb LED LüfterDeep Cool MF120GT 3 x 120mm PWM PC Gehäuselüfter und Kühlerlüfter, Case Fan, 5V 3-Pin Argb LED Lüfter
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
36,67
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!